Jobs-Domains für Job-Börsen

Keine Domain paßt so gut wie die jobs-Domain

Wenn es um Arbeit und Jobs geht, paßt die Jobs-Domain (PresseBox) ( Koeln, )
Die Jobs-Domain ist eine gesponserte Top-Level-Domain (sTLD). Wie der selbsterklärende Name schon sagt, soll die Domain für Seiten verwendet werden, die sich auf Jobs oder Beschäftigung in irgendeiner Form beziehen.

Sie könnten den Namen Ihrer Jobbörse+.jobs verwenden, um Ihrer Jobbörse einen prominenten Platz im Internet mit gutem Ranking bei Google zu verschaffen.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erklärt dazu: "Da in der Domainendung ohnehin das einschlägige 'Keyword' steckt, sind Jobbörsen mit .Jobs tendenziell bei Google besser plaziert als mit einer anderen Domain."

Nach wie vor ist es richtig, daß Domains mit den einschlägigen Keywords ein besseres Ranking bei Google erzielen. Daher ist auch in diesem Fall sinnvoll, auf Domains zu setzen, die den Begriff "jobs" enthalten. Das neueste Update von Google richtete sich nicht allgemein gegen Domains mit Keywords, sondern gegen Domains mit Keywords, die auf Webseiten mit einem armseligen Inhalt verweisen.

Marc Mueller
http://www.domainregistry.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.