PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751233 (Secura GmbH)
  • Secura GmbH
  • Frohnhofweg 18
  • 50858 Koeln
  • http://www.domainregistry.de

Film-Domains: Hier finden Ihre Clips ein Zuhause....

(PresseBox) (Koeln, ) Die Sunrise Period der Film-Domains geht noch bis zum 4. Oktober. In der Sunrise Period können Markeninhaber Film-Domains registrieren, die genauso lauten wie ihre Marken. Bei mehreren Bewerbern für eine Domain startet eine Auktion.

Ebenfalls bis zum 4. Oktober geht die Early Access Period. Sie ist der Filmindustrie vorbehalten. Es wird aber nicht geprüft, ob ein Bewerber zur Filmindustrie gehört. Es gibt keine Bewerbungsgebühr. Bei mehreren Bewerbungen startet eine Auktion. Sunrise Bewerbungen werden grundsätzlich bevorzugt.

Am 6. Oktober startet die General Availability. Es gilt: "First comes, first serves". Also: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Eine Vor-Registrierung für die General Availability ist bereits jetzt ratsam, um alle Chancen zu nützen. Noch klüger ist aber, sich bereits jetzt in der Early Access Period, die gewünschten Firm-Domains zu sichern.

Mit Film-Domains kann sich die Film-Wirtschaft besser vermarkten. Jeder kann den Inhaber einer Film-Domain sofort mit Film, Fernsehen und Kino in Zusammenhang bringen. Zahlreiche Domains haben das Wort "Film" als Bestandteil. Die Präsentation eines audiovisuellen Produktes mit der Film-Domain ist attraktiver und kürzer - damit auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit einer Domain ist beim Marketing von Internetseiten ein entscheidender Faktor.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

"Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser."

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Film-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

"Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern."

In den letzten Jahren zeigten sich zwei mächtige Trends im Internet: die gestiegene Beteiligung der Internet-Nutzer, genannt, web 2.0, und der verstärkte Einzug von audiovisuellen Inhalten. Beide Trends hängen eng miteinander zusammen. Das massenweise Einstellen von audiovisuellen Inhalten ins Netz ist die Folge einer stark angestiegenen Verbreitung von Fotokameras und Handys mit Filmfunktion.

In Deutschland sind die erfolgreichsten social networks Facebook und Youtube.

Typisch für social networks ist, dass der Nutzer eine Unterseite in der Form "portal.com/nutzer" bekommt. Für so eine Seite ein hohes Ranking in Suchmaschinen zu erstreben, ist verlorene Liebesmüh. Die Regel wird sein, dass Suchmaschinen solche Seiten gar nicht listen.

Ratsam ist es, eine eigene Domain für die Unterseite bei Video-Portalen wie YouTube, MyVideo, Clipfish, sevenload, vimeo, Youku, Dailymotion und/oder blip.tv. zu registrieren und dann auf die Unterseite weiterzuleiten.

Damit steigen die Chancen mit dem ganzen Inhalt auf YouTube, MyVideo, Clipfish, sevenload, vimeo, Youku, Dailymotion und/oder blip.tv. auch in Suchmaschinen aufzutauchen. Es bietet sich an, für Filmclips auf Video-Portalen die neue Domain .Film zu verwenden.

http://www.domainregisty.de/...

Mehr zu den Film-Domains...

Website Promotion