Com-Domains und Co-Domains - ein Vergleich

Unter .co sind Millionen von Domains registriert... (PresseBox) ( Koeln, )
Die com-Domain ist der Goldstandard für US-Amerikaner. Google listet auf der ersten Seite von Google.com am häufigsten Websites unter.com auf.

Die Registrierungssstelle der co-Domains erklärt:

".COM is the legacy domain extension with more than 100 million registrations. Stick with .com if you're OK with the status-quo. .CO on the other hand is fresh, shorter, social, and... it's available! With an increasing number of people web browsing on mobile devices, the need for short and memorable web addresses has never been so important."

Wenn Ihr Name unter dem com-Domain besetzt ist, bietet sich die co-Domain als gute Alternative an. Der passende Name bei .co verspricht mehr Erfolg als ein falscher, aber bei .com erhältlicher Name.

Übrigens: Wenn Sie nicht Staatsbürger der USA sind, empfehlen wir Ihnen, Ihren Namen unter Ihrer Länderdomain-Endung zu registrieren. Google listet in den verschiedenen Länderversionen von Google am häufigsten Websites mit der Ländercode-Erweiterung auf der ersten Seite auf.

Und wenn Sie Bürger von Kolumbien sind, sollten Sie deshalb Ihren Namen bei .co registrieren, nicht bei .com.

Übrigens: Niemand verbietet Ihnen, zwei Websites mit unterschiedlichen Domains zu besitzen.

Sie könnten den perfekten Namen unter der co-Domain und den weniger perfekten unter der com-Domain registrieren.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/... (Deutsch)
http://www.domainregistry.de/... (English)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.