Batman: Kinostart verschoben

Batman fliegt zur Zeit nicht... (PresseBox) ( Koeln, )
Der Kinostart des neuen Batman-Films wird - wie der SPIEGEL berichtete- verschoben.

Der SPIEGEL schreibt:

"Wegen der Coronakrise soll der neue "Batman"-Film mit Hauptdarsteller Robert Pattinson erst im Oktober 2021 in die Kinos kommen. Das teilte das Studio Warner Bros. mit. Ursprünglich war der Start in den USA für Juni nächsten Jahres angesetzt."

Man ist versucht zu sagen: Kein Wunder. Fledermäuse haben zur Zeit - zu Recht oder zu Unrecht- ein schlechtes Image.

Der wahre Hintergrund dürfte sein, daß die im Januar begonnen Dreharbeiten zu dem neuen Batman-Film bereits im März wegen der Corona-Krise unterbrochen werden mußten.

Zahlreiche andere Filme haben ihren Kino-Start verschoben.

Einer der Ursachen dafür ist wohl, daß in den meisten Ländern Kinobesuche nicht möglich sind, weil die Kinos aufgrund behördlicher Anordnungen schließen mussten. Ein Filmstart jetzt würde also nur ein Bruchteil der Filmkosten einspielen

Hans-Peter Oswald

https://www.domainregistry.de/...

https://www.domainregistry.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.