Beugen Sie Gleichgewichtsstörungen in Ihrem Netzwerk vor

Das Mittel: SECUDOS Load Balancer

SLB 400
(PresseBox) ( Holzwickede, )
Zur Systems 2008 in München präsentiert die SECUDOS GmbH an ihrem Stand den neuen SECUDOS Load Balancer. Auf Grundlage der Balan-ceNG Software von Inlab dringt SECUDOS nun in den Bereich der Load Balancer vor und sorgt für ein Gleichgewicht des gesamten IP-Traffics in Firmennetzwerken.

24h uneingeschränkte Verfügbarkeit von Netzwerkressourcen

In Zeiten des E-Business müssen Web-Applikation, Email- oder Terminal-services jederzeit zu einer konstanten Datenrate verfügbar sein. Load Ba-lancer Systeme sorgen dafür, dass der anstehende IP-Traffic auf verschie-dene Serverfarmen innerhalb des Netzwerkes umgeleitet wird. So arbeitet der Client jederzeit mit schnellen Zugriffszeiten ohne spürbaren Performanceverlust. Der SECUDOS Load Balancer beherrscht diese Technik auf allen IP-Protokollebenen und bietet weitere Features wie: Direct Server Return (DSR), NAT-basierendes Weiterleiten, Server Health Check, Active-Passive HA (VRRP) und verschiedene Installationsmöglich-keiten, angepasst an unterschiedliche Netzwerkumgebungen.

Kinderleichte Administration in Kombination mit Ausfallsicherheit

Der SLB ist mit einer WEB-UI ausgestattet und verfügt über Installationshil-fen, die Ihnen bei der Erstinstallation und Integration des Gerätes zu Hand gehen. Natürlich können Sie auch nachträglich Konfigurationsänderungen vornehmen. In Kombination mit der bewährten SDR-Technologie und dem eigenen gehärtetem Linux Betriebssystem DOMOS, reduziert der SECU-DOS Load Balancer zusätzlich die Ausfallzeiten auf ein kalkulierbares Minimum.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.