Secardeo certMode zum globalen Abruf von S/MIME Zertifikaten für Mobilgeräte

Die Secardeo GmbH veröffentlicht die Version 2 von certMode

Secardeo certMode EAS Proxy (PresseBox) ( Ismaning, )
Secardeo certMode ist eine Komponente der Secardeo TOPKI Plattform zur automatisierten Verteilung von digitalen Zertifikaten auf beliebige mobile Endgeräte zur Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

Damit ein iPhone oder Android Benutzer E-Mails an externe Empfänger verschlüsseln kann, werden deren X.509 Zertifikate benötigt. Diese stehen über öffentliche Zertifikatsverzeichnisse zum Abruf mittels LDAP zur Verfügung. Damit ein mobiler Client auf solche Verzeichnisdienste zugreifen kann, müssen die Zertifikatssuchabfragen entsprechend umgewandelt und weitergeleitet werden.

Mit Secardeo certMode erfolgt eine nahtlose Umsetzung von Zertifikatssuchabfragen aus mobilen E-Mail Apps in LDAP nach einem patentierten Verfahren. Damit können globale Zertifikatsabrufe über viele angeschlossene Public Key Infrastrukturen beispielsweise mit der Secardeo certBox durchgeführt werden. Auch die Verschlüsselung an Empfänger, die kein Zertifikat besitzen ist mit certMode und certBox möglich. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen eine aktualisierte Plattform, flexible Netzwerkkonfiguration sowie eine überarbeitete GUI.

„Mit certMode wird den mobilen Benutzern eine vollkommen transparente, nahtlose Ende-zu-Ende Verschlüsselung von E-Mails an beliebige Empfänger ermöglicht“, erläutert Dr. Gunnar Jacobson, Geschäftsführer von Secardeo.

certMode wird als Virtual Appliance für VMware oder Hyper-V ausgeliefert und lässt sich nahtlos in vorhandene Mobile Device Infrastrukturen integrieren. Dies ist eine unverzichtbare Komponente für eine Unternehmens-PKI mit S/MIME Zertifikatsdiensten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.secardeo.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.