SEC-COM TV - das neue Kommunikationsformat

SEC-COM TV (PresseBox) ( Recklinghausen, )
Seit nunmehr 25 Jahren gibt es nun bereits die SEC-COM GmbH, das Systemhaus für Kommunikation, Sicherheit und IT. In dieser Zeit hat Geschäftsführer Guido Otterbein immer wieder nach neuen Formaten gesucht, um Interessenten und Kunden über neue Technologien zu informieren. Ausgezeichneter Service steht schließlich seit jeher beim SEC-COM-Team im Mittelpunkt.

Live und aktuell

Nun hat Guido Otterbein gemeinsam mit seinem Kollegen Kay Schulmeyer mit SEC-COM TV eine
weitere Möglichkeit ins Leben gerufen, um mit Kunden und Partnern in Kontakt zu bleiben. Am
vierten Februar feierte SEC-COM TV seine Premiere, gemeinsam mit dem Moderator Michael Böhm. Guido Otterbein und Kay Schulmeyer sprachen in der Talkrunde unter anderem darüber, wie sie die SEC-COM GmbH in den vergangenen 25 Jahren zu einem der erfolgreichsten Systemhäuser in der Region aufgebaut haben – mit zahlreichen Anekdoten aus dieser Zeit.

ALL-IP/ SIP-Umschaltung – das müssen Kunden beachten

Ein weiterer Schwerpunkt der Sendung war (natürlich) die Abschaltung des ISDN-Netzes und die
Umstellung auf das All-IP-Netz durch die Telekom. Kay Schulmeyer informierte in der Sendung über den aktuellen Stand der Migration, und gab Tipps für die Umstellung auf das Session Initiation Protocol (SIP). 

Spenden für einen guten Zweck

Bereits seit vielen Jahren unterstützt die SEC-COM GmbH besondere Projekte der Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln mit Spenden, die während der X-MAS-Party von Mitarbeitern und
Geschäftspartnern und Kunden eingesammelt werden. Prof. Dr. med. Michael Paulussen und Dr.
Thomas Hölscher konnten im Studio den aktuellen Scheck in Höhe von 4.000 Euro vor der Kamera
entgegennehmen.

Zum Abschluss der Sendung konnte Guido Otterbein aber noch eine weitere Scheckübergabe durchführen. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Recklinghausen erhielt die Spenden aus dem aktuellen Kinder- und Jugendkalenderprojekt. Elke Fleckhaus und Martin Gierse nahmen den Scheck in Höhe von 3.000 Euro entgegen und informierten die Zuschauer über den Tag der Kinderhospizarbeit in Recklinghausen. Für Guido Otterbein und das Team der SEC-COM ist es eine Herzensangelegenheit, mit ihren Beiträgen wichtige Projekte für erkrankte Kinder und Jugendliche zu unterstützen – und sie werden auch in diesem Jahr daran festhalten.

SEC-COM TV wird im Übrigen zu einem regelmäßigen Format: Guido Otterbein und sein Team
werden Interessenten insgesamt sechs Mal im Jahr über spannende und aktuelle Themen
informieren – und freuen sich schon jetzt auf die Talkgäste in der nächsten Sendung. Fragt man
Guido Otterbein übrigens, ob er nach den 25 Jahren SEC-COM nicht langsam müde wird, so grinst er schelmisch und antwortet: „Ich denke mir immer noch jeden Morgen: Attacke, heute wird ein
schöner Tag.“

Nächste Übertragungstermine auf unserer Facebook Seite: 29.04.2020 und 25.06.2020

Facebook: https://www.facebook.com/sec.com.gmbh

Weitere Informationen: https://www.sec-com.de/sec-ihr-systemhaus/sec-com-tv/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.