PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 771460 (SE Scherbeck Energy GmbH)
  • SE Scherbeck Energy GmbH
  • Kalscheurener Straße 55
  • 50354 Hürth
  • http://www.scherbeck-energy.com
  • Ansprechpartner
  • Andrea Erhard
  • +49 (2233) 3956-20

Unabhängige Services für erfolgreichen Energiehandel

(PresseBox) (Hürth, ) Die Unternehmen der Scherbeck Energy- (SE-) Gruppe präsentieren auf der E-world energy & water 2016 ein breites Spektrum an Dienstleistungen für den Energiemarkt. Highlight ist das Energy Trading Cockpit, ein neues Portal der FSE Portfolio Management GmbH. Es bietet Erzeugern, Händlern und Beschaffern viele wichtige Instrumente und Informationen für den erfolgreichen Strom- und Gasgroßhandel. „Interessenten zeigen wir gerne an unserem Stand die Features“, lädt SE-Geschäftsführerin Dr. Claudia Eßer-Scherbeck Kunden und Interessierte auf den Messestand ein (Halle 1, Stand 1-221). Zweiter exponierter Messeschwerpunkt sind erweiterte Services für den immer mehr an Bedeutung gewinnenden Energiekurzfrist- und Flexibilitätshandel. Alle Leistungen der Scherbeck Energy-Gruppe kennzeichnet ein wichtiges Attribut: Unabhängigkeit von Konzerninteressen.

Das Energy Trading Cockpit ist keine Handelsplattform, sondern bietet Instrumente und Services, die erfolgreiche Geschäfte im Energiehandel und in der Beschaffung unterstützen: Beispielsweise Preisinformationen in Form von permanent aktualisierten Real Time Price Forward Curves (PFC), einen durchgängigen Best-Offer-Price, Analysen und ein Wissenstool. Auch eine Basisversion des SE PriceMakers kann über die Plattform genutzt werden. Damit lassen sich einzelne Lastgänge auf zukünftige Lieferzeiträume ausrollen sowie Preise, Risikoaufschläge und zu beschaffende oder zu verkaufende Handelsprodukte bestimmen. Wer schon Kunde der FSE Portfolio Management GmbH ist, kann darüber hinaus Einsicht in das von FSE bewirtschaftete Portfolio nehmen. „Man kann sich die Wunschleistungen wie in einem Online-Shop zusammenstellen“, erläutert SE-Chefin Eßer-Scherbeck.

Großindustrie entdeckt Chancen des Flexibilitätsmanagements

Ebenfalls ins FSE-Revier fallen die Services im Bereich Kurzfristhandel. „Die Großindustrie entdeckt inzwischen vermehrt, dass man mit Flexibilitäten Geld verdienen kann“, erläutert Eßer-Scherbeck. „Die Unternehmen wollen keinesfalls, dass man von außen in ihre Produktion eingreift. Aber sie haben zunehmend Interesse an Signalen, wann es sich lohnen könnte, Energie bzw. Nachfrageflexibilität zu verkaufen. Ob sie diese Chancen tatsächlich nutzen, entscheiden sie in der Regel selbst. Wir managen dann ein Flexportfolio ganz nach Kundenwunsch.“

REMIT-Einführung auf der Zielgeraden

Brandaktuell ist auch das Thema REMIT. FSE bietet hier umfassende Services an, die sich flexibel auf individuelle Bedürfnisse zuschneiden lassen. „Wer bis jetzt noch keinen Dienstleister gefunden hat, sollte sich auf der Messe dringend einen suchen“, warnt Eßer-Scherbeck. Ab 7. April 2016 sind alle bilateral gehandelten Transaktionen im Energiehandel, die bestimmte Volumen- und Kapazitätsgrenzen überschritten, über einen Registered Reporting Mechanism (RRM) an die Energieregulierungsbehörde ACER zu melden.

Ehrliche Wirtschaftlichkeitsberechnung und Risikobewertung stehen hoch im Kurs

Großer Nachfrage erfreut sich das Beratungsangebot der Scherbeck Energy GmbH. Angesichts angespannter Finanzen in vielen Stadtwerken infolge verschärften Wettbewerbs wächst der Bedarf an kompetentem Kosten-Controlling und Reorganisation sowie der Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Ähnliches gilt für Betreiber von Energieerzeugungsanlagen, die vielfach kaum noch auskömmliche Renditen erwirtschaften. „Als Spezialisten für Wirtschaftlichkeitsberechnung und Risikobewertung haben wir schon vielen Unternehmen weiterhelfen können“, betont Claudia Eßer-Scherbeck. „Unsere unabhängigen Berater stehen für ehrliche, ungeschönte Einschätzungen und Empfehlungen.“

Über die Scherbeck Energy-Gruppe

Die Scherbeck Energy Gruppe unterstützt Unternehmen der Energiewirtschaft, öffentliche Einrichtungen sowie sehr große Energieverbraucher in Deutschland und anderen EU-Ländern als unabhängiger Dienstleister im Energiebereich. Das Team besteht aus markterfahrenen Beratern, Portfoliomanagern, Analysten und Softwareexperten. Die Firmengruppe mit Stammsitz in Hürth bei Köln unterhält Niederlassungen in München sowie Berlin und beschäftigt insgesamt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die SE Scherbeck Energy GmbH ist als Berater und Dienstleister auf allen Wertschöpfungsstufen der Energiewirtschaft tätig. Die Beratung wird unterstützt durch eigene Analysekompetenzen und professionelle, teils selbst entwickelte Tools. Seit der Gründung 1998 wurden zahlreiche Projekte für mehr als 400 Kunden durchgeführt - vorrangig im Strom- und Erdgassektor, aber auch im Kohle- und Ölmarkt sowie im Handel mit Emissionen und Herkunftsnachweisen.

FSE Portfolio Management GmbH, 2001 gegründet, ist seit 2011 eine hundertprozentige Tochter der SE Scherbeck Energy GmbH. FSE bietet professionelle Dienstleistungen im Bereich Energiehandel, Energiedatenmanagement, Risikomanagement, Portfoliomanagement, Analysen und sonstige Services an.

In einer weiteren Tochtergesellschaft, der SE Energy Trading GmbH werden seit August 2013 die Marktzugänge zu den Energiebörsen gebündelt. Das Unternehmen ermöglicht Kunden an sieben Tagen in der Woche Zugang zu den Spotmärkten an verschiedenen Börsen und ist in der EEG-Direktvermarktung aktiv.

 

Website Promotion