Einblicke in verschiedene PIM-Projekte

PIM-Veranstaltung für Prozessindustrie war erfolgreich

PIM als zentraler Bestandteil für die Produktkommunikation
(PresseBox) ( Aalen, )
Am 16. Oktober veranstaltete SDZeCOM zusammen mit dem Partner Contentserv die Online-Veranstaltung „Digitalisierung in der Prozessindustrie“.

Mehr als 50 Anmeldungen belegen das Interesse der Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen und Brachen der Prozessindustrie – zum Thema Produktinformationsmanagement.

Herausforderungen lösen

Wachsende Anforderungen durch die Digitalisierung an Unternehmen stellt auch die Prozessindustrie vor große Herausforderungen. Um weiterhin Innovationstreibend auf dem Markt zu bestehen, sind intelligent bereitgestellte Produktinformationen entscheidend. Die Zunahme von Touchpoints in Verbindung mit einer steigenden Produktvielfalt und gesetzlichen Anforderungen, erfordert die richtige zukunftsorientierte Technologie und passgenaue Prozesse.

Hoher Praxisbezug

Die Teilnehmer erhielten Einblicke in verschiedene Kundenprojekte von SDZeCOM und in die PIM-Software von Contentserv. Joachim Frey, Consultant bei SDZeCOM gab anschießend Tipps für ein erfolgreiches Projektvorgehen.

Einige dieser Tipps für die erfolgreiche Umsetzung von PIM-/MDM-Projekten, können interessierte Hersteller und Händler auf der Website von SDZeCOM herunterladen: www.sdzecom.de/white-paper-pim-mdm-projekte-umsetzen

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.