Corona-Krise in den öffentlichen Verwaltungen Deutschlands

VUBN veröffentlicht Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung zum Umgang mit der Corona-Krise in den öffentlichen Verwaltungen Deutschlands

(PresseBox) ( Dortmund, )
Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die öffentlichen Verwaltungen? Verfügen die Verwaltungen über Pandemie Notfallpläne? Wie werden Verwaltungsmitarbeiter vor Ansteckung geschützt? Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die öffentliche Beschaffung?

Das Verwaltungs- und Beschaffernetzwerk hat in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Industriebetriebslehre, Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, sowie der IUBH Internationale Hochschule, Prof. Dr. Michael Broens, eine Studie zum Umgang mit der Corona-Krise in den öffentlichen Verwaltungen Deutschlands durchgeführt.

"Kleine Kniffe" Magazin zur nachhaltigen Beschaffung veröffentlicht die Studienergebnisse.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.