Therapieren wie bei Spitzensportlern

Dornstetten, (PresseBox) - Die Schupp GmbH & Co. KG ist exklusiver Vertriebspartner für Con-Trex® in Deutschland. Das Test-, Trainings- und Therapiegerät von Physiomed® findet sich bisher überwiegend im Spitzensport in renommierten Rehazentren und Kliniken sowie in Universitäten und Olympiastützpunkten. Schupp will diese hochpräzisen Spitzenprodukte einer breiteren Anwendung in der verantwortungsvollen, ambitionierten Trainingstherapie zugänglich machen.

„Wir wollen ambitionierte Therapeuten gerne von den Alleinstellungsmerkmalen der Con-Trex® Geräte überzeugen. Dazu zählt beispielsweise der ballistische Modus“, betont Marco Kölsch, Produktmanager für medizinische Trainingstherapie bei der Schupp GmbH & Co. KG. Das Con-Trex® MJ Multigelenksystem ist ein vielseitiges, Test-, Trainings- und Therapiesystem für alle großen Gelenke der unteren und oberen Extremitäten. Das Bedienkonzept ist dabei auf einfache Handhabung optimiert. Durch den Schwenkmechanismus und die stufenlose Höheneinstellung des Dynamometerkopfes können viele mögliche Positionen gelenknah eingestellt werden. Unterstützt wird dies durch die stufenlose Einstellung des Auslegemechanismus’. Dennoch ist der Feststellmechanismus so stabil, dass das Gerät nicht nachfedert. Das sorgt für hochpräzise Messwerte und erhöhte Sicherheit in Gelenken und Strukturen. Die Adapter sind durch ein stufenloses Klemmsystem leicht zu entriegeln und zu verstellen, sowie schnell austauschbar.

Technologie für optimierte Bewegungsabläufe

Mechanische und softwareunterstützte Komponenten ermöglichen den präzisen Bewegungsablauf innerhalb voreingestellter Werte. Dabei können mit einem stufenlosen mechanischen Drehmechanismus Hardstops stufenlos gesetzt werden. Darüber hinaus erkennt die Software exakt die jeweilige Position, die manuell eingestellt wurde.

Neben der klassischen Abläufe kann Con-Trex® auch im ballistischen Modus betrieben werden. Dabei kalkuliert die Software die zu erwartende Bewegungsentwicklung im Voraus. Das ermöglicht eine kontinuierliche Kompensation der aufkommenden Kräfte. Dies hat den Vorteil, dass mit kleinsten messbaren Kräften gearbeitet werden kann. „Wichtig gerade im Rehabilitationstraining zu einem frühest möglichen Zeitraum“, sagt Kölsch.

Mit Con-Trex® sind Bewegungsmuster über die üblichen hinaus auch konzentrisch – CPM (kontinuierliche passive Bewegung) oder exzentrisch – CPM sowie umgekehrt möglich. Das ermöglicht ein Training der Zielmuskulatur bereits in der Frühphase der Rekonvaleszenz. Ein weiteres Feature ist die Gravitationskorrektur. Con-Trex® misst mehrmals gradgenau die Schwerkraft der Extremitäten und des Adapters. Somit kennt die Software diese Störgröße gradgenau und kann sie aktiv kompensieren beziehungsweise ausschalten.

 

Schupp GmbH & Co KG

Partner für Therapeuten

Die 1934 von Dr. Ludwig Schupp gegründete Schupp GmbH & Co. KG ist einer der größten deutschen Komplettanbieter im Bereich Physiotherapie, Wellness und Medizinische Trainingstherapie. Das in der dritten Familiengeneration von Karin Schupp geführte Traditionsunternehmen mit rund 100 Mitarbeitern ist ein geschätzter Partner und Lösungsanbieter für Therapeuten. Schupp bietet neben Produkten für Balneologie und Massage auch Wärmepackungen, Zubehör für die Physiotherapiepraxis sowie MTT-Geräte für die Sport- und Gesundheitstherapie an. Darüber hinaus unterstützt Schupp seine Kunden als Berater von der Existenzgründung über die betriebliche Praxis bis zur Praxisübergabe mit viel Erfahrung und nachhaltigen Konzepten für die tägliche Umsetzung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.