Zutrittskontrollmodul Schüco BlueCon neu im Produktportfolio

Schlüsselloser Zugang dank Smartphone-Anbindung

Bielefeld, (PresseBox) - Das Zutrittskontrollmodul Schüco BlueCon ermöglicht dank Bluetooth-Technologie eine schlüssellose Bedienung der Haustür über das eigene Smartphone. Das im Türfalz verdeckt liegende Modul prüft bei Annäherung die Zutrittsberechtigung. Über die Schüco BlueCon App kann die Tür – je nach Einstellung – automatisch oder manuell geöffnet werden. Zutrittsberechtigungen lassen sich individuell, flexibel und personenbezogen einstellen. Die Technologie erfüllt höchste Sicherheitsansprüche und ist ab sofort erhältlich.

Funktion

Die Schüco BlueCon App ist für Android und iOS im App-Store herunterzuladen und intuitiv bedienbar einzurichten. Drei Varianten der Türöffnung lassen sich für den Nutzer konfigurieren: Die „Auto unlock“-Funktion ermöglicht ein automatisches Entriegeln und Öffnen der Tür, sobald die Bluetooth-Verbindung zwischen Modul und Smartphone besteht. Alternativ kann die Tür manuell geöffnet werden – per Auswahl in der App oder mit der „Swipe to unlock“-Funktion als Push-Benachrichtigung.

Der Administrator des Zutrittskontrollmoduls hat in seiner App die Möglichkeit, jedem Nutzer individuelle Berechtigungen zuzuweisen:
  • Permanent: ohne Zeit- und Datumsgrenze,
  • Wiederkehrend: feste, wiederkehrende Zeiträume,
  • Zeitbegrenzt: einmaliger Zutritt.
Die Protokollfunktion ermöglicht dem Administrator einen vollumfänglichen Überblick über die getätigten Befehle.

Sicherheit

Mit der doppelt AES 128 bit Verschlüsselungstechnologie erfüllt das System höchste Sicherheitsanforderungen: Das Schloss kann nur durch den Administrator auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Darüber hinaus werden die digitalen Schlüssel alle 24 Stunden erneuert (individuell einstellbares Intervall). Bei Verlust des Smartphones können eine Passwortänderung des Benutzerkontos in der App sowie ein Zurücksetzen des Moduls auf Werkseinstellungen einen Fremdzugriff ausschließen.

Fertigung und Montage

Das Zutrittskontrollmodul wird per Ausfräsung profilintegriert in den Blend- oder Flügelrahmen des Schüco Türsystems verbaut. Durch den verdeckt liegenden Einbau bleibt das Design der Tür erhalten. Die Montage erfolgt durch einfaches Plug & Play an das Schüco Leitungsset, eine zusätzliche Verdrahtung ist nicht notwendig. Bei bereits verbauter Elektronik (Schüco Leitungsset oder eine mindestens 3-adrige Leitung) ist Schüco BlueCon nachrüstbar.

Weitere Informationen unter www.schueco.de/bluecon

SCHÜCO International KG

Schüco - Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden

Mit seinem weltweiten Netzwerk - bestehend aus Metallbau-, Kunststoff- und Elektropartnern sowie Architekten, Planern und Investoren - realisiert Schüco nachhaltige Gebäudehüllen, die im Einklang mit Natur und Technik den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Vordergrund stellen. Fenster-, Türen- und Fassadenlösungen aus Metall und Kunststoff von Schüco erfüllen höchste Ansprüche an Design, Komfort und Sicherheit. Gleichzeitig werden durch Energieeffizienz CO2-Emissionen reduziert und so die natürlichen Ressourcen geschont. Das Unternehmen liefert zielgruppengerechte Produkte für Neubau und Modernisierung, die den individuellen Anforderungen der Nutzer in allen Klimazonen gerecht werden. In jeder Phase des Bauprozesses werden alle Beteiligten mit einem umfassenden Serviceangebot unterstützt. Schüco ist mit 4.630 Mitarbeitern und 12.000 Partnerunternehmen in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2015 einen Jahresumsatz von 1,430 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.