Neue europacPRO-Baugruppenträger: Version L "Light" und H "Heavy" als Komplettpakete

Vorkonfektionierte Baugruppenträger

Neue europacPRO-Baugruppenträger:  Version L "Light" und H "Heavy" als Komplettpakete (PresseBox) ( Straubenhardt, )
Baugruppenträger europacPRO von Schroff sind bereits seit Jahren auch als vorkonfigurierte Komplettpakete ab Lager lieferbar. Der Kunde ordert über nur eine einzige Bestellnummer einen mehrteiligen, auf einander abgestimmten Lieferumfang für seine Anwendung. Er erhält alle notwendigen Teile und immer in der richtigen Menge. Dadurch werden z.B. Bestellfehler vermieden. Schroff hat nun diese Produktreihe um die Versionen Typ L "Light" und Typ H "Heavy" erweitert.

Lieferbar waren bisher Komplettpakete mit ungeschirmten oder geschirmten Baugruppenträgern in 3 HE/6 HE, 84 TE breit und sechs verschiedenen Tiefen (175 bis 475 mm) sowie Baugruppenträger für CompactPCI mit bzw. ohne Rear I/O. Die Baugruppenträger sind vorbereitet zur Montage von Backplanes oder Steckverbindern nach EN 60603-2 (DIN 41612). Das Produktprogramm wird nun durch die neu hinzugekommene Version Typ L "Light" als preisgünstige, ungeschirmte Version sowie den Typ H "Heavy" mit Frontgriffen ergänzt. Die Typ L-Version ist ca. 20 % günstiger als die vergleichbare Version Typ F "Flexibel", aber genau so stabil. Die Version Typ L ist in den Abmessungen 3 HE/6 HE hoch, 84 TE breit und 175, 235 und 295 mm tief für 160, 220 oder 280 mm tiefe Boards erhältlich. Die zweite neue Version Typ H "Heavy" ist als geschirmte und als ungeschirmte Version mit getoxten Seitenwänden erhältlich. Durch zusätzliche Frontgriffe aus Aluminium wird der Einbau dieser mit schweren Komponenten bestückten Baugruppenträger in einen Schrank erheblich erleichtert. Die Version Typ H ist für Schock- und Vibrationsanforderungen bis 2 g einsetzbar. Folgende Abmessungen sind verfügbar: 3 HE/6 HE hoch, 84 TE breit und 235, 295 und 355 mm tief, für 160, 220, 280 oder 340 mm tiefe Boards.

Beide Baugruppenträger-Typen sind für die Backplane-Montage vorbereitet. Etliche Bauteile (z.B. Gewindestreifen, Lochstreifen, EMV-Dichtungen) sind werksseitig bereits vormontiert, so dass sich bei der Montage ein wesentlicher Zeitvorteil für den Kunden ergibt. Jedem Bausatz liegt eine Benutzeranleitung bei, so dass der Kunde die Einzelteile in kürzester Zeit zusammenbauen kann. Geliefert werden die vorkonfigurierten Baugruppenträger in einer platzsparenden Flat Pack-Verpackung. Weitere Informationen sind unter www.schroff.de/europacpro verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.