PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337656 (SCHOTT Solar AG)
  • SCHOTT Solar AG
  • Carl-Zeiss-Straße 4
  • 63755 Alzenau
  • http://www.schottsolar.de
  • Ansprechpartner
  • Alexandra Mainka
  • +49 (611) 74131-86

Michael Harre als EPIA-Vorstand wiedergewählt

Marktentwicklung und politische Angelegenheiten sind zentrale Eckpfeiler der europäischen Verbandsarbeit / Weltgrößter Photovoltaikverband zählt über 200 Mitglieder

(PresseBox) (Mainz, ) Die Mitglieder des Europäischen Photovoltaik-Industrieverbands EPIA haben SCHOTT Solar-Vorstand Michael Harre erneut in ihr Führungsgremium gewählt. Auf der Hauptversammlung in Rom wurde er mit dem höchsten Ergebnis von 109 Stimmen in das Direktorium gewählt und wird sein Amt bis 2012 weiter ausüben. Der EPIA-Vorstand hat die Aufgabe, die Solarbranche auf politischer Ebene zu vertreten und die Marktentwicklung durch gemeinsame Aktionen voranzutreiben. Mit über 200 Mitgliedern aus der gesamten PV-Branche stellt EPIA den weltweit größten Photovoltaik-Industrie-Verband dar und vertritt rund 95 Prozent der europäischen Photovoltaik-Industrie. Sitz der EPIA ist Brüssel.

"Die vergangenen zwei Jahre waren sehr spannend und ereignisreich. Ich freue mich, mein Wissen und meine Erfahrungen auch weiterhin bei EPIA einbringen zu können und dazu beizutragen, den PV-Sektor in einer schwierigen Zeit, wie wir sie aktuell erleben, weiter voranzubringen", so Michael Harre über seine Wiederwahl in den EPIA-Vorstand.

Michael Harre wurde 2008 erstmals in das Board of Directors im Vorstand der EPIA berufen. Schon seit dem Jahr 2000 befasste sich Harre bei der SCHOTT AG in leitender Funktion mit dem Photovoltaik-Markt, davon seit 2002 in der Geschäftsführung der damaligen Business Unit Solar. Heute verantwortet er die Ressorts Marketing und Vertrieb als Vorstand der SCHOTT Solar AG. Die Erfahrung aus seiner beruflichen Laufbahn bringt er seit zwei Jahren im EPIA-Board ein.

Weitere Informationen unter www.schottsolar.com