Management Buyout @ Schober: Operative Geschäftsleitung wird neuer Eigentümer der Schober Information Group Deutschland GmbH

Peter Ambrus
(PresseBox) ( Stuttgart, )
.

● Erfolgreicher Innovationskurs zum „Data- & MarTech-Anbieter“ wird fortgeführt
● Kunden profitieren unverändert – von Daten, Analysen und Marketing-Technologien

Die Schober Information Group Deutschland GmbH hat ab sofort neue Gesellschafter: Das Management-Team bestehend aus Sylvia Türcke (bisher Chief Operating Officer), Martin Brahm (bisher Chief Sales Officer) und Peter Ambrus (bisher Chief Legal Officer) übernimmt sämtliche Geschäftsanteile an der Schober Information Group Deutschland GmbH. Bereits seit fünf Jahren sorgt das eingespielte Management-Team für eine konsequente Neuausrichtung. Heute begleitet die Schober Information Group Deutschland GmbH als einer der modernsten Data- & MarTech-Anbieter in DACH Kunden bei Digitalisierung und datengetriebenem Marketing. Die bisherige Alleingesellschafterin, die Schober Investment Group GmbH unter Leitung von Ulrich Schober, wird sich künftig verstärkt auf die Investitionsfelder Blockchain, E-Commerce sowie Food&Health-Tech konzentrieren. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart. Das neue/alte Management wird die begonnene Innovationsstrategie konsequent fortsetzen.

Data- und MarTech-Anbieter für DACH

Die Schober Information Group Deutschland GmbH kommt aus dem Dialogmarketing und unterstützt Auftraggeber bereits seit über 70 Jahren im B2B- sowie im B2C-Marketing. Die Digitalisierung hat das Management-Team genutzt, um das Unternehmen mit Innovationen auf neueste Markterfordernisse auszurichten: Im Vordergrund steht heute die Digitalisierung der Vertriebs- und Marketingprozesse. Dabei unterstützen KI-basierte Analysemodelle und moderne Machine Learning Algorithmen. Diesen Innovationskurs und die Ausrichtung als Data- & MarTech-Anbieter werden die neuen Eigentümer konsequent fortführen.

Universal Data Orchestration

Die wichtigste Neu-Entwicklung ist die Universal Data Orchestration Platform (UDO) für datengetriebene Vertriebs- und Marketingprozesse im B2B und B2C. Kunden automatisieren mit der Technologieplattform nicht nur ihre Markt-Kommunikation, sondern sorgen durch die Auflösung von Daten-Silos für eine echte 360° Sicht auf ihre Kunden. Auf Basis von verhaltensbasierten Insights werden CRM-Taktiken entwickelt, gezielte Lead Nurturing-Prozesse angestoßen und somit Umsätze gesteigert.

Neue Daten, neue Kanäle, neue Technologien und neue Eigentümer

„Die Schober Information Group Deutschland GmbH begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation und erschließt digitale Geschäftsfelder. Dazu haben wir uns in den letzten Jahren konsequent weiterentwickelt: Neue Daten, neue Kanäle, neue Technologien – hier sind wir als Data- & MarTech-Anbieter zu Hause. Diese Strategie können wir mit dem Eigentümer-Wechsel noch konsequenter umsetzen“, erklärt Martin Brahm, neuer geschäftsführender Gesellschafter.

„Wir kennen das Unternehmen, seine Perspektiven und Entwicklungschancen genau. Daher haben wir bei der Möglichkeit, die Nachfolge anzutreten, gleich begeistert zugegriffen“, sagt Peter Ambrus, neuer geschäftsführender Gesellschafter.

"Der Management Buyout ist für uns als Team der nächste logische Schritt, um nach Jahren der Restrukturierung und Neuausrichtung die begonnene Digitalisierung des Unternehmens konsequent fortzuführen. Selbstverständlich können sich unsere Kunden auch weiterhin auf unsere professionellen Leistungen und unser Innovationbestreben verlassen“, sagt Sylvia Türcke, neue geschäftsführende Gesellschafterin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.