Schnell modernisieren und Verfügbarkeit erhöhen: Zwei neue Servicepläne von Schneider Electric

Servicepläne verlängern die Lebensdauer elektrischer Anlagen durch digitale Modernisierung oder Ersetzen mit neuen digitalen Anlagen inklusive einer intelligenten Finanzierung

Bild: Schneider Electric
(PresseBox) ( Ratingen, )
Schneider Electric, einer der führenden Anbieter bei der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, hat auf der diesjährigen Hannover Messe zwei neue Servicepläne für Wartung und Modernisierung vorgestellt. Das Kundenversprechen beider Pläne zielt auf eine stärkere Business-Resilienz durch digitalisierte elektrische Anlagen ab. Derzeit gilt für viele Unternehmen, das Vertrauen in ihre Geschäftstätigkeit wiederherzustellen. Jeder neue Ansatz muss daher darauf ausgelegt sein, dem derzeitigen CAPEX-Druck standzuhalten.

Zeit zum Handeln

Viele Unternehmen stehen derzeit unter dem Druck, ihren operativen Betrieb wiederherzustellen, Risiken zu reduzieren und sich auf aktuelle und zukünftige Krisen vorzubereiten. Moderne, digitale Technologien zeigen einen klaren Weg zur Erreichung dieser Ziele auf. Das gilt insbesondere für elektrische Anlagen und Energieversorgungssysteme, die das Kerngeschäft untermauern und deren Standzeiten und Zuverlässigkeit von grundlegender Bedeutung für die Aufrechterhaltung des Betriebs sind.

"Unternehmen von heute können bei der Sicherstellung des operativen Betriebs ihres Kerngeschäfts keine Kompromisse eingehen", sagt Frederic Godemel, Executive Vice President Power Systems bei Schneider Electric. "Deshalb unterstützen wir sie dabei, mit Hilfe der Digitalisierung schneller als je zuvor Höchstleistungen im Betrieb zu erreichen – selbst unter dem neuen Budgetdruck bei CAPEX und OPEX." 

Servicepläne stärken Vertrauen in Digitalisierung

Das erste der beiden neuen Serviceangebote von Schneider Electric ist der "Service- und Modernisierungsplan". Die hierin vereinbarten Wartungsstrategien verlängern die Lebensdauer älterer elektrischer Anlagen, so dass diese einige Jahre länger in Betrieb bleiben können. Vor Ablauf der Vertragslaufzeit werden sie dann durch neue Anlagen ersetzt. Während der 24/7-Ruf- und Einsatzbereitschaft des Herstellers sichergestellt wird, zeigt dieser Plan Wege zur Digitalisierung elektrischer Anlagen entsprechend den zukünftigen Anforderungen eines Unternehmens auf. Wichtig ist hier, dass sich die Investitionen für die Modernisierung anhand des Plans über mehrere Jahre verteilen. Damit geraten die CAPEX nicht unter Druck und die aktuelle Betriebssicherheit des Unternehmens wird gestärkt.

Das zweite neue Angebot ist der „Finanzplan für Service und Modernisierung“. Dieser Plan ist durch eine Finanzierung abgesichert und veraltete Anlagen werden sofort ersetzt. So steht Betreibern kontinuierlich die höchste Zuverlässigkeit brandneuer Anlagen sowie das Know-how und der Support von Schneider Electric zur Verfügung. Zudem können Unternehmen sofort von digitalen Technologien und fortschrittlichen Dienstleistungen profitieren und ihre Anlagen sowie ihr Anlagenmanagement verbessern. Service- und Modernisierungsplan sowie der Finanzierungsplan für die getätigten Investitionen verteilen sich über mehrere Jahre. Das neue gebündelte Lösungsangebot aus Finanzierung, Modernisierung und Serviceplan gibt Sicherheit für die Geschäftskontinuität und Betriebszeit des Kerngeschäfts.

Digitalisierung eröffnet Räume für Wachstum

Das Herzstück der neuen Servicepläne sind digitale Anlagen, wie beispielsweise die Mittelspannungsschaltanlagen von Schneider Electric. Diese modernen digitalen Produkte verfügen über zustandsbasierte Wartungsfunktionen, die Daten von ihren Sensoren sowohl an lokale Tools und Apps als auch an hochentwickelte Analysetools weiterleiten. Eingebettet in die ganzheitliche und durchgängig vernetzte Systemarchitektur EcoStruxure von Schneider Electric wird die gesamte Geräteplattform digital und verbessert dank cloudbasiertem Datenaustausch die Betriebszuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz des Betriebs. Mit EcoStruxure kann das digitale Backbone, das Unternehmen heute aufbauen, anspruchsvollere Messungen, Überwachungen und Steuerungen auch zukünftig – wenn Unternehmen wachsen und sich im Laufe der Zeit verändern – flexibel durchführen.

Über EcoStruxure

EcoStruxure ist unsere offene, interoperable, IoT-fähige Systemarchitektur und Plattform. EcoStruxure bietet unseren Kunden einen Mehrwert für Sicherheit, Zuverlässigkeit, Effizienz, Nachhaltigkeit und Konnektivität. EcoStruxure nutzt die Fortschritte in den Bereichen IoT, Mobilität, Sensorik, Cloud, Analytik und Cybersicherheit und ermöglicht Innovationen auf allen Ebenen. Dazu gehören vernetzte Feldgeräte, Steuerungen sowie Softwareapplikationen für Analyse und Service, die den gesamten Lebenszyklus von Anlagen begleiten. EcoStruxure wurde an fast 500.000 Standorten mit der Unterstützung von mehr als 20.000 Entwicklern, 650.000 Dienstleistern und Partnern sowie 3.000 Versorgungsunternehmen eingesetzt und verbindet über 2 Millionen verwaltete Anlagen.

Von der Energie- und Nachhaltigkeitsberatung bis hin zur Optimierung des Lebenszyklus Ihrer betrieblichen Systeme bieten wir weltweit Dienstleistungen an, die Ihre geschäftlichen Anforderungen erfüllen. Als kundenorientiertes Unternehmen ist Schneider Electric Ihr vertrauenswürdiger Berater, der Sie dabei unterstützt, die Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen zu erhöhen, die Gesamtbetriebskosten zu verbessern und die digitale Transformation Ihres Unternehmens in Richtung Nachhaltigkeit, Effizienz und Sicherheit voranzutreiben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.