Spezialstahllösungen aus einer Hand

SCHMOLZ + BICKENBACH auf der wire 2010

Bild 1 (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Auf der wire 2010 präsentierte die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe individuelle Spezialstahllösungen aus einer Hand. Insgesamt acht Gesellschaften des Stahlkonzerns informierten an einem gemeinsamen Messestand über aktuelle Entwicklungen, neue Produkte und Dienstleistungen im Stahlbereich.

In Halle 17 am Stand E20 boten die Deutschen Edelstahlwerke, Swiss Steel, Ugitech, Steeltec und Sprint Metal sowie die SCHMOLZ + BICKENBACH GUSS GRUPPE, SCHMOLZ + BICKENBACH Blankstahl GmbH und SCHMOLZ + BICKENBACH Distributions GmbH Messebesuchern einen exklusiven Überblick über die Spezialstahllösungen des international führenden Stahlkonzerns. Schwerpunkte waren unter anderem die neuen Produktmarken und das Dornstangenprogramm der Deutschen Edelstahlwerke sowie der Ausbau der weltweiten Vertriebsaktivitäten für hochwertige Spezialstahllösungen.

„Wir spüren seit Anfang des Jahres eine enorme Belebung in allen Segmenten und auf allen Absatzmärkten weltweit“, erklärt Benedikt Niemeyer, Chief Executive Officer der SCHMOLZ + BICKENBACH AG. „Im Bereich der hochwertigen Spezialstahllösungen ist unser Konzern perfekt positioniert. Durch die Verknüpfung unserer Produktions-, Verarbeitungs- und Distributionsgesellschaften sind wir in der Lage, unseren Kunden in kurzer Zeit international ein exakt auf ihre Anforderungen zugeschnittenes und umfangreiches Produktprogramm zur Verfügung zu stellen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.