PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337308 (SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe)
  • SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe
  • Eupener Straße 70
  • 40549 Düsseldorf
  • http://www.schmolz-bickenbach.com
  • Ansprechpartner
  • Oliver Haas
  • +49 (211) 509-2781

Neue Studie zum Outsourcing im Stahlhandel

Optimierung von Prozess- und Fertigungskosten

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Welchen Einfluss hat die aktuelle wirtschaftliche Situation auf das Outsourcing der Materiallagerung und Rohstoffanarbeitung in stahlverarbeitenden Unternehmen? Dieser Frage will die Günther + Schramm GmbH, ein süddeutscher Systemdienstleister für Metallbeschaffung, Lagerung und Sägezuschnitt, mit ihrer aktuellen Marktumfrage auf den Grund gehen. Unter http://www.outsourcing-umfrage.de können Interessenten an der webbasierten Umfrage teilnehmen. Nach der Auswertung erhalten die Teilnehmer auf Wunsch ein Management Summary der Studienergebnisse.

OBERKOCHEN. Die Outsourcing-Umfrage des Stahlexperten richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der stahlverarbeitenden Industrie. Befragt werden sowohl Unternehmen, die bereits Aufgabenbereiche an einen Dienstleister ausgelagert haben, als auch Firmen, die noch keine Erfahrung mit Outsourcing haben. „Ziel der Studie ist es, aktuelle Entwicklungen anhand von konkreten Zahlen zu analysieren und daraus die neuen Trends für die nächsten Jahre abzuleiten“, erklärt Wolfgang Dörr, Geschäftsführer von Günther + Schramm und Just-in-time-Experte. Günther + Schramm hatte bereits 2007 eine Studie zum Thema Outsourcing von Dienstleistungen und Just-in-time-Projekte im Stahlhandel durchgeführt und 75 Führungskräfte befragt. Das zentrale Ergebnis damals: Rund drei Viertel der Befragten, die bereits ein Auslagerungsprojekt realisiert haben, gaben an, auf diese Weise durchschnittlich zwischen sechs und 20 Prozent ihrer Kosten einzusparen. Damit ist das Optimierungspotenzial deutlich höher als von Unternehmen ohne Erfahrung mit Outsourcing geschätzt: Knapp 60 Prozent dieser Gruppe erwarteten lediglich einstellige Zugewinne.

„Bei der aktuellen Umfrage wird es besonders interessant sein, die Ergebnisse aus einem wirtschaftlich starken Jahr mit denen der aktuellen wirtschaftlichen Situation zu vergleichen“, betont Wolfgang Dörr. Die aktuelle Umfrage findet sich im Internet unter http://www.outsourcing-umfrage.de.

SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe

Günther + Schramm – das Unternehmen
Die Günther + Schramm GmbH wurde 1930 gegründet. Seit 2003 gehört das Unternehmen zur innovations- und marktführenden SCHMOLZ + BICKENBACH AG. Günther + Schramm beschäftigt rund 170 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist zum einen im klassischen Metallhandel tätig, zum anderen bietet es als Metall-Servicecenter verschiedenste Anarbeitungsdienstleistungen – von Fräsen, Sägen, Drehen und Bohren über Schleifen und Hobeln bis hin zu Wärme- und Oberflächenbehandlung. Knapp 4.000 aktive Kunden aus Maschinenbau, Handel und der mechanischen Bearbeitung versorgt Günther + Schramm mit Stahl sowie Kunststoffen, Aluminium, Titan, NE-Metallen u. a.