Kooperation mit Ishii Hyoki Co. Ltd.

Gebr. Schmid und Ishii Hyoki Co. Ltd. (Japan) vereinbaren strategische Kooperation.

(PresseBox) ( Freudenstadt, )
Der Freudenstädter Anlagenbauer und Prozess-Anbieter Gebr. Schmid und die japanische Ishii Hyoki Co. Ltd., Spezialist für Drahtsägen- und Abrasiv-Schlämme, haben vereinbart, in wichtigen Bereichen strategisch zu kooperieren. Die Vereinbarung wurde im August unterzeichnet.

Durch die Kooperation von Gebr. Schmid und Ishii Hyoki wird das Angebot der bei Schmid verfügbaren Prozesskette im Photovoltaikbereich ergänzt, um den ersten Prozessschritt, das Sägen von Solarwafer-Ingots. Dadurch ist Schmid nunmehr in der Lage (zusammen mit weiteren Kooperations-Partnern), auch schlüsselfertige Solarwafer-Fabriken anzubieten. Für Ishii Hyoki eröffnet sich durch die Kooperation mit Schmid eine wesentlich breitere Vertriebsbasis. Für in Turnkey-Projekte integrierte Anlagen von Ishii Hyoki übernimmt Schmid weltweit den exklusiven Vertrieb; bei Ishii Hyoki-Einzelanlagen wurden die exklusiven Vertriebsrechte für Europa, Amerika und Indien vereinbart.

Die Ishii Hyoki Co., Ltd., gegründet 1963, hat ihren Hauptsitz in Hiroshima, Japan. Bei Ishii Hyoki sind rund 350 Mitarbeiter beschäftigt; das Unternehmen ist einer der wichtigsten Hersteller von Drahtsägen für kristalline Silizium-Ingots und die komplementäre Abrasiv-Schlämme-Prozessierung ('slurry') in Japan.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.