Verpackung und Inhalt müssen nachhaltig stimmen

Risikomanagement bei der NORDENIA INTERNATIONAL AG

Ettlingen, (PresseBox) - Seit mehr als 40 Jahren wird auf das Thema Nachhaltigkeit bei der 1966 gegründeten NORDENIA INTERNATINAL AG aus Greven großen Wert gelegt. Ein vorausschauendes und risikobewusstes Wirtschaften wird - im Sinne der drei Säulen der Nachhaltigkeit der Nordenia: Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit - zukünftig durch R2C_risk to chance noch verschärft.

„Nicht nur die gesetzlichen Vorgaben in den Bereichen „Governance, Risk & Compliance (GRC)“ sondern auch die Einhaltung einer ordnungsgemäßen und nachhaltigen Unternehmensführung verlangen nach einer effektiven und effizienten Governance-Struktur“, so Dr. Norbert Sträter, GRC-Manager.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, entschied man sich bei NORDENIA bereits im November 2011 für den Einsatz von R2C_risk to chance der Schleupen AG. „Die Softwarelösung hat unsere Erwartungen von Beginn an voll und ganz erfüllt. Aus Sicht der NORDENIA bringt R2C_risk to chance nicht nur die richtigen Inhalte, sondern auch das richtige ‚Look&Feel‘ mit“, so Dr. Sträter weiter.

Nicht nur der zentral hinterlegte Risikokatalog erwies sich als hilfreiche Funktion, um eine unternehmensweit vereinheitlichte Standardisierung und Erfassung aller konzernweiten Risiken zu erreichen sondern auch die einheitliche Zusammenführung unterschiedlich bewerteter Risiken. Ein Höchstmaß an Flexibilität ist hierdurch gewährleistet. Zudem wurde die ¬ Mehrperiodigkeit berücksichtigt und die Risikobewertung mittels einer Dreiecksverteilung ermöglicht eine Best-, Normal- und Worst-Case-Betrachtung.

"Verpackung und Inhalt müssen nachhaltig stimmen" sind sich Ulrich Palmer, Direktor der Schleupen AG, und Dr. Norbert Sträter einig. Hier spielt die etablierte Marktposition der Schleupen AG, 1970 als Softwarehersteller gegründet, eine wesentliche Rolle. Auch die Vernetzung und der laufende Erfahrungsaustausch der R2C-Kunden ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, denn nur so kann sichergestellt werden, dass die Software auch in Zukunft gemäß den Bedürfnissen von vergleichbar aufgestellten und international agierenden Mittelständlern weiterentwickelt wird.

Detaillierte Informationen können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Weitere Informationen:
Schleupen AG – Magdalene Reichart
Otto-Hahn-Straße 20, 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-321-4711 - Fax: 07243-321-1921
info@schleupen.de - http://www.schleupen.de

NORDENIA weltweit
Die NORDENIA INTERNATIONAL AG ist ein weltweit operierender Hersteller von flexiblen Verpackungen, technischen Folien und Produktkomponenten. Kernkompetenzen sind die Herstellung hochwertiger Folien sowie deren Bedruckung, Beschichtung und Weiterverarbeitung. Als Innovations- und Technologieführer nimmt
der Konzern eine herausragende Marktposition ein. Die Produkte finden in verschiedensten Bereichen Anwendung, insbesondere in den Endmärkten Hygiene, Converting Fast Moving Consumer Goods (FMCG), Food, Petcare & Garden, Beauty & Healthcare / Detergent & Cleansing Agents und Industrial. Rund 3.000 Mitarbeiter sind weltweit für NORDENIA tätig. Die gemeinsamen Unternehmensgrundsätze (shared values) bilden die Grundlage ihres Handelns. Mit den sieben shared values Flexibility, Global, Independence, Innovation, Partnership, Passion for Excellence und
Quality ist NORDENIA weltweit auf eine partnerschaftsorientierte Unternehmenskultur ausgerichtet.

Über Schleupen
Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2011 mit rund 430 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro. Größter Bereich innerhalb der Schleupen AG ist „Utilities“, der mehr als 300 Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft zu seinen Kunden zählt. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der wenigen Anbieter, der über eine durchgängige Komplettlösung verfügt, die von der Abrechnung über die Marktkommunikation, die Energielogistik oder das Finanzwesen bis hin zur betriebswirtschaftlichen Planung aller Ressourcen im Netzbetrieb reicht. Mehr als 15.500 Anwender arbeiten mit dieser Lösung. Mit R2C_risk to chance bietet Schleupen darüber hinaus ein Risikomanagement-System an, das heute sowohl von mittelständischen Unternehmen als auch von börsennotierten und international agierenden Unternehmensgruppen eingesetzt wird. Im Marktsegment Enterprise Content Management (ECM) hat sich Schleupen als einer der wichtigsten Distributoren der DMS Lösungen von EASY etabliert. Viertes Standbein der Schleupen AG ist der Bereich IT-Infrastruktur, wo Schleupen das Spektrum vom „High Performance Computing“ über hochverfügbare IT-Architekturen bis hin zu Kommunikationslösungen für dezentrale Organisationen abdeckt.

Über R2C risk to chance
Die R2C-Produktfamilie der Schleupen AG umfasst mehrere Anwendungen, die dazu dienen, Informationsflüsse für die Bereiche Risikomanagement und interne Revision optimal zu steuern. Mit den R2C-Lösungen wird die Einhaltung der Corporate Governance-Vorgaben optimal unterstützt und die internen Prozesse werden effizient und gewinnbringend gestaltet. Wesentliche Merkmale dieser Softwarelösungen sind die hohe Funktionalität und niedrige Einführungszeiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.