PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 644988 (Schleupen AG)
  • Schleupen AG
  • Otto-Hahn-Str.20
  • 76275 Ettlingen
  • http://www.schleupen-grc.de
  • Ansprechpartner
  • Martina Nawrocki
  • +49 (5031) 9631-1410

Abrechnungs- und Servicedienstleistungen für zwei ostwestfälische Gasversorger

Marktkommunikation sicher gestalten

(PresseBox) (Ettlingen/Moers, ) Als sich die ostwestfälischen Mineralölhändler NEWCo Neue Energie- und WärmeConzepte GmbH und die Keck Energieservice GmbH & Co. KG vor drei Jahren zum Einstieg ins Erdgasgeschäft entschieden, wurden die Verwaltung und die Abrechnung der Haushalts- und mittelständischen Gewerbekunden von einem externen Dienstleister abgedeckt. Zukünftig werden diese Aufgaben sowie die damit verbundene Marktkommunikation über die gemeinschaftlich gegründete EAG Energie Abrechnungs- und Servicegesellschaft GmbH in Hiddenhausen abgewickelt. Bei der IT-seitigen Umsetzung der Geschäftsprozesse entschieden sich die Verantwortlichen um Projektleiter Erik Hofmann nach ausführlicher Prüfung der am Markt erhältlichen Standard-Softwarelösungen für den Einsatz von Schleupen.CS. Besonders überzeugt waren die Mitarbeiter des im Aufbau befindlichen Kompetenzzentrums vom Softwaremodul FrontOffice. „Dank einfach strukturierter Benutzeroberfläche und klar vordefinierter Prozessabläufe können auch Mitarbeiter, die bisher noch nicht so tief in der Materie stecken, die komplexen Prozesse rund um die Marktkommunikation operativ umsetzen“, freut sich Erik Hofmann. So kann den Vertriebsmitarbeitern in den Partnerunternehmen, die das Neukundengeschäft weiter ausbauen sollen, der Rücken freigehalten werden. Die „heiße Phase“ der Softwareeinführung begann im Frühjahr 2013. Seit Mitte August befinden sich die Systeme jetzt im Produktivbetrieb.

Neben den Modulen für den Frontoffice-Bereich, die Vertragsabrechnung und die Finanzbuchhaltung kommen auch die zwei Module zum Netznutzungs- und Marktpartner-Management zum Einsatz. „Da wir die Informationen zu den Marktpartnern mandantenübergreifend im System hinterlegen können, hat sich der Aufwand für die Einrichtung der Systeme erheblich verringert“, freut sich Erik Hofmann. Auch das Know-how der Schleupen-Mitarbeiter habe ihn im Projektverlauf wirklich überzeugt, so der Projektleiter weiter. Denn die Geschäftsprozesse im regulierten Gasmarkt gestalten sich deutlich komplexer und seien für die meisten seiner Kollegen neu.

Schleupen AG

Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2012 mit rund 430 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 60 Millionen Euro. Der größte Geschäftsbereich „Utilities“ zählt mehr als 300 Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft zu seinen Kunden. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der wenigen Softwareanbieter, der über eine durchgängige Komplettlösung verfügt, die von der Abrechnung über die Marktkommunikation, die Energielogistik oder das Finanzwesen bis hin zur betriebswirtschaftlichen Planung aller Ressourcen im Netzbetrieb reicht. Mehr als 15.500 Anwender arbeiten mit dieser Lösung. Inzwischen wird das Softwareangebot durch weitreichende IT-Services ergänzt, die von Servicedienstleistungen vor Ort über die Abwicklung einzelner Geschäftsprozesse bis zur Gesamtübernahme der kompletten IT-Infrastruktur reichen.
Mit R2C_risk to chance bietet Schleupen darüber hinaus ein Risikomanagement-System an, das heute sowohl von mittelständischen Unternehmen als auch von börsennotierten und international agierenden Unternehmensgruppen eingesetzt wird. Im Marktsegment Enterprise Content Management (ECM) hat sich Schleupen als einer der wichtigsten Distributoren der DMS Lösungen von EASY etabliert. Viertes Standbein der Schleupen AG ist der Bereich IT-Infrastruktur, wo Schleupen das Spektrum vom „High Perfomance Computing“ über hochverfügbare IT-Architekturen bis hin zu Kommunikationslösungen für dezentrale Organisationen abdeckt.