Schlentzek & Kühn für Sprachalarmanlagen zertifiziert

Zertifikat für Brandmeldeanlagen verlängert

Zertifiziert für Sprachalarmanlagen nach DIN 14675
(PresseBox) ( Berlin, )
Der Berliner Sicherheitsfacherrichter Schlentzek & Kühn ist ab sofort auch für Sprachalarmanlagen nach DIN 14675 zertifiziert. Das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen DQS umfasst mit Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung sämtliche Phasen der DIN 14675. Gleichzeitig wurde eine Re-Zertifizierung für Brandmeldeanlagen durchgeführt, die ebenfalls alle Phasen der DIN 14675 umfasst. Beide Zertifikate sind bis zum 12. Mai 2020 gültig

Schlentzek & Kühn setzt die Sprachalarmsysteme VX-2000 und VM-3000 des renommierten Herstellers TOA Electronics ein. „Die Sprachalarmsysteme von TOA sind zuverlässig, modular ausbaubar und besitzen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis“, meint Christian Kühn, einer der Geschäftsführer von Schlentzek & Kühn. Damit werde die Gebäudeevakuierung im Brandfall äußerst effizient unterstützt. Sprachalarmsysteme leiten bei einer Evakuierung die Gebäudenutzer durch eindeutige und leicht verständliche Durchsagen gezielt aus dem Gebäude. Die Fluchtzeit kann dadurch erheblich verkürzt werden.

www.sicherheitdirekt.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.