Schlemmer auf der IZB: Automotive-Megatrends im Fokus

Schlemmer auf der IZB: Automotive-Megatrends im Fokus (PresseBox) ( München, )
Mit maßgeschneiderten Lösungen und einem breiten kundenspezifischen Produktportfolio im Bereich Kabel- und Air- & Fluid Management ist die Schlemmer Group vom 16. – 18. Oktober 2018 auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) in Wolfsburg vertreten. In Halle 6 / Stand 6202 präsentiert Schlemmer Lösungen der Zukunft, die den Wandel der Automobilindustrie mitgestalten. Der Fokus liegt auf der Entwicklung und den Anforderungen der Mobilität von morgen.

Mit dem strategischen Konzept „Wie die Zukunft auch aussieht, wir sind bereit“, prägt das Unternehmen bereits heute erfolgreich die Megatrends E-Mobility, Sustainability, Connectivity und Safety. Neben dem klassischen Kabelmanagement transformiert Schlemmer Licht- und Sichtkomponenten in ein neues Zeitalter der Kamera- und Sensorreinigung. Mit sicherheitsrelevanten Bauteilen für Bremssysteme oder Kabelbäume autonom-fahrender Fahrzeuge, garantiert die Schlemmer Group den Pulsschlag im Fahrzeug von morgen. Auch auf verstärkte Auflagen zur CO2-Reduktion hat das international agierende Unternehmen eine klare Antwort: ressourcen-schonende Produktionsverfahren, der Einsatz von Regranulaten oder die MuCell®-Leichtbau-Technologie sind bei Schlemmer längst keine Zukunftsmusik mehr.

Auch der Messestand wurde passend zum Motto „Wie die Zukunft auch aussieht, wir sind bereit“ entwickelt. Besucher erwartet ein modernes, futuristisches Standkonzept, mit einer thematisch passenden und lebendigen Interpretation als Live Act.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.