PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186964 (Schimmel Media Verlag GmbH & CoKG)
  • Schimmel Media Verlag GmbH & CoKG
  • Kantstraße 38
  • 97074 Würzburg
  • http://www.schimmel-media.de

Zentralmarkt und zentrada präsentieren den Wettbewerb: „Die besten Großhandels-Onlineshops 2008“

(PresseBox) (Würzburg, ) Das Trendmagazin Zentralmarkt und der Großhandelsmarktplatz zentrada prämieren ab sofort jährlich die besten Großhandels-Onlineshops für Konsumgüter und unterstützen Einkäufer und Anbieter im boomenden Internetgeschäft. Bewerben können sich Importeure, Hersteller oder Großhändler mit eigenem Onlineshop. Sie profitieren mit ihrer Teilnahme vom Feedback einer hochkarätigen Fachjury und durch die Marketingunterstützung des Wettbewerbs sowie die damit verbundene Auszeichnung.

Der Großhandel hat die Bedeutung des Internets für den Vertrieb erkannt. Das Know-how zum Betrieb eines erfolgreichen und professionellen Shops im Bereich Großhandel entwickelt sich aber nur schrittweise. „Der Wettbewerb will hier mit Transparenz, Benchmarks und Experteneinschätzungen die Lücken schließen und die besten Konzepte prämieren. Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit werden die Erfolgsmodelle unterstützt“, erklärt Martina Schimmel-Schloo, Chefredakteurin der Zeitschrift Zentralmarkt und Moderatorin des Wettbewerbs.

Einerseits können und müssen sich natürlich auch Großhändler an den großen Vorbildern im Onlinehandel (z. B. Amazon.de) orientieren. Auf der anderen Seite gibt es ganz klare Unterschiede und zusätzliche Anforderungen im Großhandel über das Internet. Diese Punkte werden im Wettbewerb um die besten Großhandels-Onlineshops von einer hochkarätigen Experten-Jury untersucht und bewertet.

Der Jury gehören an:

- Eric Jankowfsky, Softwareexperte und Vorstandsmitglied Oxid e-Sales
- Wolfgang Lang, Großhandelsberater
- Christan Rothe, E-Commerce-Experte und Lehrbeauftragter ESB Reutlingen
- Ingo Schloo, Geschäftsführer zentrada.de
- Prof. Dr. Marco Schmäh, Lehrstuhl für Marketing und E-Commerce an der ESB Reutlingen
- Torsten Schwarz, Online-Marketing-Vorreiter und Buchautor

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die Preisverleihung findet am 10. September auf der Internationalen Aktionswaren-Messe zentrada-expo in Köln statt. Ausführlich vorgestellt werden die Gewinnerkonzepte in der Ausgabe des Zentralmarkts am 15. September. Großhandels-Shopbetreiber können die Bewerbungsunterlagen unter www.zentralmarkt.de/... herunterladen.

Informationen zum Wettbewerb:

Der Wettbewerb richtet sich an alle Anbieter von Konsumgütern, die Handelswaren an Wiederverkäufer im Internet anbieten. Dies können Großhändler, Importeure oder Hersteller sein. Primäres Vermarktungsgebiet der teilnehmenden Unternehmen des Großhandels muss Deutschland sein. Webdienstleister können Kundenprojekte im Auftrag des Handelsunternehmens einreichen. Dazu müssen die direkten Kontaktdaten des Handelsunternehmens angegeben werden.

Die Jury des Wettbewerbs besteht aus renommierten Experten aus den Bereichen E-Commerce und Großhandel. Mitglieder sind:

Eric Jankowfsky ist im Vorstand des Softwareanbieters Oxid e-Sales AG in Freiburg. Der Internet- und Vertriebsspezialist begann seine Karriere bei der Living Source GmbH. Seit 2003 ist er bei Oxid tätig, zuerst als Geschäftsführer, jetzt im Vorstand. OXID eSales ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce-Software. Mit OXID eShop bietet das Unternehmen eine modulare und skalierbare Internet-Shoppingsoftware mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Wolfgang Lang zählt zu den führenden Großhandelsexperten. Er ist selbst gestandener Unternehmer und kennt die Herausforderungen des Großhandels aus seiner täglichen Praxis. Er weiß, wie man sich als Großhändler optimal auf die nächsten Jahre vorbereitet, um allen Herausforderungen gewachsen zu sein. Mehrere tausend Seminarteilnehmer haben seine Veranstaltungen mit hervorragenden Bewertungen besucht. Darüber hinaus coacht Wolfgang Lang jedes Jahr 10 bis 15 Großhändler intensiv.

Christian Rothe ist selbstständiger Berater für die verkaufspsychologische Optimierung von Online-Shops in Baden-Baden. Seit 1998 entwickelt er E-Business-Strategien und Online-Verkaufskonzepte für Unternehmen aus Industrie und Handel. Neben der internetgestützten Verkaufsförderung gehören die benutzerfreundliche Strukturierung von Website-Inhalten und die Entwicklung von Navigationskonzepten zu seinen Schwerpunkt-Themen. Weiter betreibt Christian Rothe zusammen mit Partnern eigene Online-Shops und verknüpft so erfolgreich Theorie und Praxis. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist Lehrbeauftragter für E-Commerce am Lehrstuhl für Marketing und E-Commerce an der European School of Business (ESB) Reutlingen.

Ingo Schloo ist Geschäftsführer im Schimmel Media Verlag sowie Begründer und Manager von zentrada.de, dem Online-Marktplatz für Wiederverkäufer im Konsumgüterhandel. Der Diplom-Kaufmann (Schwerpunkte Marketing und Wirtschaftsinformatik) ist seit vielen Jahren als Geschäftsführer und Gesellschafter im Verlagswesen tätig und hat dort eine Reihe von Business-Zeitschriften und Internetplattformen entwickelt und erfolgreich im Markt etabliert.

Prof. Dr. Marco Schmäh ist ein Mann der Praxis und hat sich auf Vertriebsthemen spezialisiert. Im September 2001 wurde er auf den Lehrstuhl für Marketing und E-Commerce an der European School of Business (ESB) Reutlingen berufen. Von 1998 bis 2001 war Schmäh bei einem internationalen Großkonzern und Weltmarktführer aus der Elektronikindustrie zuerst als Marketing Manager für das internationale Service Geschäft der fossilen Energieerzeugung zuständig, anschließend als Account Manager im Vertrieb Afrika/Asien/Pazifik.

Torsten Schwarz gilt als Fachmann für Online-Marketing in Deutschland. Er ist Autor mehrerer Bücher, mehrfacher Lehrbeauftragter und ist Herausgeber des Fachinformationsdienstes Online-Marketing-Experts und des Dienstleisterverzeichnisses Marketing-Börse.de. Der Online-Pionier war Marketingleiter eines Softwareherstellers und berät heute internationale Unternehmen.

Moderation:

Martina Schimmel-Schloo ist Chefredakteurin der Zeitschrift Zentralmarkt sowie Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag Würzburg. Die Journalistin beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit den Entwicklungen in Vertrieb und Verkauf. Ihre Spezialgebiete sind Handel, Konsumgütertrends und Kundenmanagement. Die Diplom-Kauffrau (Schwerpunkte Marketing, Logistik und Wirtschaftsinformatik) leitete zehn Jahre lang als Chefredakteurin die Redaktion von acquisa und war danach noch weitere fünf Jahre als Herausgeberin für die Zeitschrift tätig.


Bewertet werden die Shops nach folgenden Kriterien:

- Zielgruppenorientierung: Hat der Kunde (Wiederverkäufer) einen direkten Nutzen? Wie wird er angesprochen? Bietet der Shop je nach Kundengruppe unterschiedliche Inhalte?
- Sortiment: Wie werden Breite und Tiefe des Sortiments dargestellt? Sind ergänzende Produkte einfach zu finden? Ist die Darstellung übersichtlich und klar? Sind die Warengruppen für den Nutzer stimmig?
- Verkauf: Findet up- und cross-selling statt? Werden Verkaufsvorschläge gemacht? Gibt es Kundenbindungsansätze, wie einen regelmäßigen Newsletter?
- Navigation: Ist die Website klar strukturiert und gut zu handhaben? Ist die Navigation durchgängig und schlüssig? Weiß der Benutzer jederzeit, wo er sich gerade befindet?
- Gestaltung: Wird ein durchgängiges Design verwendet? Ist das Bild-Text-Verhältnis ausgewogen? Ist das Design shopgerecht – findet der User Anmeldung, Warenkorb etc., wo er es erwartet?
- Funktionen: Welche Funktionen bietet der Shop über den Standard hinaus? Wie sind diese umgesetzt?
- Technik: Sind die Ladezeiten angemessen? Ist der Shop an die Warenwirtschaft angebunden und werden die Produkte automatisch aktualisiert?
- Suchmaschinen: Ist die Seite für Suchmaschinen optimiert? Wie wird der Shop gefunden?
- Umsatz: Wird über die Seite verkauft? Wie hoch ist der Umsatzanteil? Kaufen bestehende Kunden regelmäßig über den Shop?
- Qualitative Kriterien und Services: Zahlvarianten, Rückgaberecht, Musterbestellung…
- Rechtliches: Sind alles Vorschriften (Impressum, AGBs, Widerrufs/Rückgabebelehrung) eingehalten?
- Vertriebs-Mix: Wie ist der Vertriebsweg Online in das gesamte Vertriebskonzept eingebunden?

Kontakt:

Zentralmarkt
Schimmel Media
Verlag GmbH & Co. KG

Martina Schimmel-Schloo,
Chefredakteurin Zentralmarkt
Kantstr. 38
97074 Würzburg
Tel.: 0931 / 35 98 1 - 0
Fax: 0931 / 35 98 1 - 11
E-Mail: martina.schimmel-schloo@schimmel-media.de

Schimmel Media Verlag GmbH & CoKG

Der Verlag mit Hauptsitz in Würzburg ist neben der Zeitschrift Zentralmarkt auf Businessportale spezialisiert. Die Großhandelsmarktplätze um "zentrada" und die Fachinformationsdienste der "expertSites" werden monatlich von über 500.000 Business-Besuchern aus Deutschland und Europa genutzt. www.schimmel-media.de