Schaltbau Holding AG erwirbt Mehrheit an der spanischen Albatros

(PresseBox) ( Madrid / München, )
 Die Schaltbau Holding AG, München, hat gestern ihre Option auf den Mehrheitserwerb der Albatros S.L., Madrid, ausgeübt und den Anteil von 40,0 % auf rd. 92 % aufgestockt. In diesem Zusammenhang ist der langjährige Hauptgesellschafter vollständig ausgeschieden. Albatros, ein Anbieter von Passagiersicherheits- und -informationssystemen sowie von Stromrichtern für Schienenfahrzeuge, ist ein wesentlicher Baustein der konzernweiten Wachstumsstrategie. Die Schaltbau-Gruppe ist durch die Integration von Albatros künftig in der Lage, den Bahnsystemhäusern Lösungen für die Kontrolle und Überwachung von Zügen sowie deren Kommunikation mit stationärer Sicherheits- und Leittechnik anzubieten.

Der Kaufpreis wird teilweise über Aktien der Schaltbau Holding AG beglichen, welche im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms erworben worden waren. „Albatros passt nahtlos in unser Produktspektrum der Mobilen Verkehrstechnik", betont Dr. Jürgen Cammann, Sprecher des Vorstands der Schaltbau Holding AG. „Nach einer längeren Restrukturierungsphase hat sich die Gesellschaft operativ verbessert, sodass jetzt die Zeit für den Mehrheitserwerb reif war. Hierdurch kann Albatros die positive Unternehmensentwicklung beschleunigt fortsetzen."

Die Gesellschaft wird zum Jahresende 2015 in den Konsolidierungskreis einbezogen und über das Segment Mobile Verkehrstechnik geführt.

Die Schaltbau-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe liefern komplette Bahnübergänge, Rangier- und Signaltechnik, Tür- und Zustiegssysteme für Busse, Bahnen und Nutzfahrzeuge, Toilettensysteme und Inneneinrichtungen für Schienenfahrzeuge, Industriebremsen für Containerkräne und Windkraftanlagen, sowie Hoch- und Niederspannungskomponenten für Schienenfahrzeuge und andere Einsatzgebiete.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.