Die Schaffner Gruppe erweitert ihre ecosine evo Serie, die neue Generation der passiven Oberschwingungsfilter mit einem evolutionären modularen Konzept und durchdachter Technologie

Die Schaffner Gruppe erweitert ihre ecosine evo Serie, die neue Generation der passiven Oberschwingungsfilter mit einem evolutionären modularen Konzept und durchdachter Technologie
(PresseBox) ( Luterbach, )
Schaffner, der internationale Marktführer in den Bereichen elektromagnetische Verträglichkeit und Power Quality, setzt erneut Massstäbe mit seinem Produktangebot im Bereich der Lösungen zur Oberschwingungskompensation. Die neuen ecosine evo passiven Oberschwingungsfilter kombinieren unübertroffene Technologie mit einem evolutionären modularen Produktkonzept.

Mit den neuen Filtern der Designationen FN 3441, FN 3451 und FN 3453 bietet Schaffner nun auch abgestimmte Filter für 6-Puls-Dioden Eingangsgleichrichter in Dreiphasensystemen die bereits eine Zwischenkreisdrossel integriert haben. Auch diese Filtertypen erreichen einen THID ≤ 5% und garantieren somit die Einhaltung der härtesten Anforderungen von IEEE-519 und anderen nationalen und internationalen Power Quality Standards und bleiben dabei in bewährter Weise die kompaktesten passiven Oberschwingungsfilter im Markt. Die Filter bieten eine hervorragende Performance nicht nur bei Nennleistung sondern überzeugen auch mit minimalem kapazitivem Strom Teillastbereich oder sogar im Leerlauf. Durch die Installation der neuen ecosine evo Filter wird die elektrische Infrastruktur entlastet und kann so wesentlich effizienter und zuverlässiger genutzt werden. Darüber hinaus wird die Lebensdauer von elektrischen Anlagen und Geräten verlängert und die Energiekosten können merklich reduziert werden. Dank des evolutionären modularen Filterdesigns welches nun die Varianten FN 3440, FN 3450, FN 3452 für Umrichter ohne Zwischenkreisdrossel und FN 3441, FN 3451, FN 3453 für Umrichter mit Zwischenkreisdrossel beinhaltet, bietet das Produktkonzept größte Flexibilität. Es ermöglicht Schaffner so immer, die optimale Lösung bezogen auf unterschiedlichste Kunden- und Installationsanforderungen anzubieten. So kann der Kunde ausgehend von einem auf den Umrichtertyp bestens angepassten Basismodul einfach weitere gewünschte Module hinzufügen um die benötigte Funktionalität zu gewährleisten. Dies resultiert in Lösungen für konkrete Anwendungen und gewährleistet ein breites und doch massgeschneidertes Produktangebot in Übereinstimmung mit den internationalen Marktanforderungen und Kundenerwartungen.

Die ecosine evo Filter FN 3440/41, FN 3450/51 und FN 3452/53 sind erhältlich für 50 Hz / 400 VAC, 50 Hz 500 VAC und 60 Hz / 480 VAC Netze jeweils mit Standard-Nennleistungen von 1,1 bis 250 kW (1,5 bis 300 HP für 60 Hz Filter). Sie sind erhältlich als Open-Frame IP 00 und IP 20 (IP 21 als zukünftige Option) Versionen. Alle Filter haben eine CE-Kennzeichnung, sind UL-gelistet und RoHS-konform.

Ecosine evo Filter sind einfach zu installieren und zu warten und sind vollständig im bekannten Power-Quality-Simulator SchaffnerPQS3 integriert. Ein neuer Online-Konfigurator unterstützt die Kunden darüber hinaus bei der einfachen Auswahl der richtigen Modelle für die jeweilige Anwendung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.