Schätzl Druck und Medien kauft HP Indigo 10000

Donauwörther Druckunternehmen steigt in den Digitaldruck im B2-Format ein

Schätzl HP Indigo 10000
(PresseBox) ( Donauwörth, )
Der Kauf der HP Indigo 10000 erfüllt für Geschäftsführer Ulrich Schätzl die Vision einer neuen digitalen Zeitrechnung. Mit der neuesten und leistungsstärksten Generation der Indigo Familie beweist der etablierte Donauwörther Fullservice Druckdienstleister Schätzl Gmbh und Co. KG, dass er nicht nur an die Zukunft der Branche glaubt, sondern diese auch aktiv mitgestalten wird.

Eine Investition dieser Größenordnung stellt neben der Zukunftsorientierung auch ein Statement dar. Bayernweit ist Schätzl damit das erste Unternehmen, das die HP Indigo 10000 im Maschinenpark führt. In ganz Deutschland verfügen insgesamt noch drei weitere Unternehmen über diese Maschine. Damit bewegen sich die Donauwörther in einer überschaubaren Anzahl an ähnlich aufgestellten Dienstleistern - auf sehr hohem Niveau.

Die HP Indigo 10000 ist digitaler State-of-the-upper-Art

Die wohl herausragende Eigenschaft dieser Maschine ist das bedruckbare Format. Können Digitaldruckmaschinen bisher SRA3 verarbeiten, so ist mit der HP Indigo 10000 nun das doppelte Format möglich. Das bedeutet doppelten Ausstoß und damit höhere Produktivität. Ein Zauberwort dabei heißt Mass Customization: Ab Kleinstauflage (Stück 1) können bis zur Großauflage Druckprodukte individualisiert, sozusagen als "Thema mit Variationen" (z.B.: in puncto Design, Benamung, etc.) angeboten werden. Konkretes Ziel dabei ist der Einstieg in den Massenmarkt<http://de.wikipedia.org/...> und damit in den B2C- und auch B2B2C Bereich.

Was kann die HP Indigo 10000, was keine andere kann?

Die Möglichkeiten der HP Indigo 10000 sind so vielfältig, wie die Typenzahl vermuten lässt. Diese aktuelle Digitaldruckmaschine kann auf unterschiedlichsten Substraten drucken und über den Faktor Format zudem neuen Spielraum in Sachen Ausweitung der qualitativen und diversen Druckproduktion schaffen. Drucksachen wie Poster oder Banner sind kein Problem, ungewöhnliche Verpackungen machbar.

HP Indigo verlässlicher Partner

Für Wolfgang Kochan, dem Country Business Manager Digital Presses der Hewlett-Packard GmbH ist Schätzl ein besonderer Kunde: "Ein so hoch motiviertes, innovatives und investitionsfähiges Unternehmen wie die Schätzl Druck und Medien GmbH verfügt nicht nur über die sichere Basis eines jahrzehntelang erfolgreichen, familiengeführten Traditionsbetriebs. Dahinter steckt neben hoher Expertise, gesunder Unternehmensführung eben auch die Leidenschaft für die Branche. Eine perfekte Kombination aus allem was eine, für beide Seiten, zufriedenstellende Kooperation benötigt."

Was als Kooperation bezeichnet wird, könnte man auch profan Kaufvertrag nennen, aber mit dem Kauf der HP Indigo 10000 gehen beide Vertragspartner eben auch einen Bund - fürs hoffentlich lange Maschinenleben ein. Norbert Frenzel, Vertriebsleiter Digitaldruck bei Schätzl und Vorstandsmitglied der DSCOOP kennt mehrere Generationen HP Indigo, umso glücklicher ist er nun über diesen Ankauf:

"Seit vielen Jahren bin ich beruflich mit den diversen Indigos vertraut. Mit der HP Indigo 10000 können wir bei Schätzl richtig durchstarten und mit HP haben wir absolut verlässliche Vertragspartner und hervorragenden Support."

Im Juli wird es im Unternehmen Schätzl am Standort Donauwörth den 1. processing excellence day geben. Ein Programmpunkt sind dann unter anderem Vorträge von HP Spezialisten zum Thema Digitaldruck im Allgemeinen und der HP Indigo 10000 im ganz Speziellen.

Ulrich Schätzl, Geschäftsführer der Schätzl GmbH kann nach monatelanger theoretischer Planung, ungezählten Vorgesprächen und Pro und Kontra-Überlegungen kaum erwarten, die HP Indigo 10000 in Aktion zu sehen: " Die Maschine wurde gerade installiert und implementiert und startet jetzt in die Produktion. Damit kann nach der langen und wichtigen Vorbereitungszeit endlich unsere neue, digitale Ära beginnen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.