Und Action! Azubis überzeugen mit packendem Spionage-Krimi

Schaeffler-Auszubildende erhalten ersten Preis bei Fremdsprachenwettbewerb

Für ihren Kurzfilm "La invención" bekamen Auszubildende des Schaeffler-Standorts Herzogenaurach einen ersten Preis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Team Beruf des Talentförderzentrums Bildung und Begabung (PresseBox) ( Herzogenaurach, )
Acht Auszubildende des Schaeffler-Standorts Herzogenaurach haben mit großem Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen des Talentförderzentrums Bildung und Begabung in der Kategorie "Team Beruf" teilgenommen. Mit ihrem spannenden Kurzfilm "La Invención" über ausgefuchste Entwickler, fiese Spione und eine dramatische Verfolgungsjagd überzeugten sie die Jury und erhielten dafür bei der Abschlussveranstaltung in Hannover einen ersten Preis.

"Der Wettbewerb bot eine tolle Gelegenheit für unsere Azubis, sich über ihren Ausbildungsalltag hinaus auszutoben, kreativ zu sein und ganz nebenbei ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erproben", sagte Maria Geyer, Ausbilderin bei Schaeffler und Betreuerin des Projekts. Für alle Beteiligten war der Filmdreh eine völlig neue Erfahrung. Umso stolzer ist das Schaeffler-Team auf sein mehrsprachiges Endergebnis: Zwei spanische Produktentwicklerinnen feiern ihren großen Durchbruch, streng geheim stellen sie ihre bahnbrechende Produktidee fertig. Der Schreck sitzt tief, als ihre Skizzen einer amerikanischen Spionin in die Hände fallen. Erst in letzter Sekunde gelingt es den beiden Genies, die Übeltäterin zu schnappen. Am Ende großes Aufatmen: Alles war nur ein böser Traum.

Beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Team Beruf stellen sich Auszubildende und Berufsschüler der Herausforderung, innerhalb eines möglichst ausgefallenen, fremdsprachigen Beitrags Aspekte aus der Berufswelt zu inszenieren. Neben Videos und Kurzfilmen sind unter anderem auch Hörspiele oder Multimediapräsentationen möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.