Schaeffler übernimmt hochinnovativen Entwicklungspartner im Bereich der Oberflächentechnologien

Schaeffler Gruppe stärkt Technologieführerschaft

Alexander Parfinovich, CEO von Naco Technologies, Dr. Yashar Musayev, Leiter Kompetenzzentrum Oberflächentechnik bei Schaeffler, und Professor Valery Mitin, Mitgründer von Naco (v.l.n.r.) freuen sich nach Abschluss der Vertragsverhandlungen auf die künftige Zusammenarbeit (PresseBox) ( Herzogenaurach / Riga, )
Die Schaeffler Gruppe hat das Unternehmen "SIA Naco Technologies" in Riga, Lettland, übernommen. Naco Technologies verfügt über einzigartiges Know-how zur Entwicklung neuer Schichtsysteme im Bereich Oberflächentechnik. Schaeffler ist in einigen Marktsegmenten Marktführer im Bereich der funktionalen Oberflächentechnik. Der Zukauf des hochinnovativen Unternehmens trägt zur weiteren Stärkung der Kernkompetenzen in dieser Zukunftstechnik bei.

Das Start-up-Unternehmen "SIA Naco Technologies" wurde im Jahr 2010 mit Unterstützung durch den "Commercialization Reactor Riga", einer Vermittlungs- und Vermarktungsplattform für wissenschaftsgetriebene junge Unternehmen, in der lettischen Hauptstadt gegründet. Investiert und entwickelt haben dabei die Beteiligungsgesellschaften Imprimatur Capital, ZGI Capital und Proks Capital. Die Spezialisten bei Naco haben unter anderem das derzeit schnellste Verfahren bei der physikalischen Gasphasenabscheidung entwickelt. Naco hat derzeit sechs Mitarbeiter.

Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie, sieht die Akquise als strategische Ergänzung der Schlüssel-Kompetenzen: "Wir unterstreichen damit unseren Anspruch auf Technologieführerschaft auch im Bereich der Beschichtungstechnik. Bei wichtigen Produkten und Komponenten sorgen die Experten in besonderem Maße für die Umsetzung von qualitäts-, funktions- und kostenbestimmenden Wertschöpfungsschritten. Mit der Übernahme von Naco haben wir uns die Erfahrung und Kompetenz eines in Fachkreisen hochgeschätzten Wissenschaftlers, fünf sehr gut ausgebildete Spezialisten und eine neuartige Prototyp-PVD-Anlage gesichert." Schaeffler erweitert so neben der Produkt- und Technologiekompetenz auch die Industrialisierungs- und Wertschöpfungskompetenz im Bereich Oberflächentechnik und sichert damit das gesamte Know-how dieser Schlüsseltechnologie im eigenen Hause.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.