SCANLAB übernimmt Blackbird Robotersysteme

(PresseBox) ( Puchheim, )
Die SCANLAB AG in Puchheim, führender Hersteller von Scan-Systemen für die Lasermaterialbearbeitung und Medizintechnik, übernimmt alle Anteile der Blackbird Robotersysteme GmbH, einem Hersteller innovativer Steuerungslösungen für robotergestützte Laserschweißanlagen mit Sitz in Garching.

Beide Unternehmen kooperieren seit 2009 und bieten mit den intelliWELD Hochleistungsscanköpfen und der Steuerung RobotsyncUnit die derzeit leistungsfähigste 3D Scan-Lösung für das Remote-Laser-Schweißen an.

Das Portfolio an Laserfertigungslösungen für den Automobilbau und die produzierende Industrie wird mit dem Zusammenschluss zukünftig noch schneller ausgebaut. Dem Maschinen- und Anlagenbau wird Blackbird damit ein noch breiteres und leistungsfähigeres Spektrum an vorintegrierten Lösungspaketen anbieten. Zudem wird Blackbird in die Lage versetzt, ihre Vertriebs- und Serviceaktivitäten noch schneller auszuweiten und zu internationalisieren als bisher.

SCANLAB unterstreicht mit dem Zusammenschluss ihren Anspruch, auch im Markt für Remote-Schweißen der führende Anbieter für die schnelle und präzise Strahlführung zu sein.

Standort, Aufstellung und Geschäftsführung der Blackbird Robotersysteme GmbH bleiben unverändert erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.