Plug & Play Faseranschluss für Scan-Systeme

Neues Kollimationsmodul zur einfachen Kopplung von Laser und Scan-Kopf

Puchheim, (PresseBox) - Die SCANLAB GmbH, führender OEM-Hersteller von Scan-Lösungen, schließt mit dem neuen Kollimationsmodul eine Lücke für die zuverlässige Anbindung von fasergekoppelten Lasern. Mithilfe dieses industrietauglichen Faserkopplers können Scan-Köpfe zu einem einfach in Laserbearbeitungsmaschinen integrierbaren System erweitert werden. Die Kombination mit Scheiben- und Faserlasern, insbesondere mit Lasern hoher Leistungsklassen bis 5 kW, erlaubt kostengünstige Schweiß- und Schneidapplikationen – zum Beispiel in der Automobilindustrie und bei der Metallverarbeitung.

Produktivitäts-, Qualitäts- und Kostenvorgaben zwingen Unternehmen aller Industriezweige dazu regelmäßig ihre Fertigungsprozesse zu überprüfen und zu optimieren. In manchen Fällen kann ein durchdachtes Systemkonzept erhebliche Einsparungen mit sich bringen. Das neue Kollimationsmodul von SCANLAB erweitert die Scan-Systeme des Herstellers mit größerer Apertur – typischerweise 30 mm – zu flexibel kombinierbaren 2D-Scan-Lösungen für Schweiß- oder Schneidvorgänge. Im Vergleich zu einem integrierten 3-Achs-System kann so eine deutliche Kostenersparnis für faserlaserbasierte Bearbeitungsanlagen erzielt werden.

Intelligentes Design erfüllt die Anforderungen der Industrie
Das robuste Gehäuse des Faserkopplers mit wassergekühlter Eintrittsblende aus Edelstahl ebenso wie das wechselbare Schutzglas vor der Kollimationsoptik unterstreicht die Industrietauglichkeit des neuen Moduls. Zudem kann die Kollimationsoptik manuell verstellt werden, was erlaubt, die Fokuslage punktgenau auf den Arbeitsabstand einzustellen und so die Vorteile der Kalibrierung der Scan-Köpfe voll auszuschöpfen. Zur Prozesskontrolle und Lageerkennung von Bauteilen kann das Kollimationsmodul optional mit einem Kameraadapter erweitert werden.

Die beschriebene, kombinierte Scan-Lösung kann sehr kosteneffizient für zahlreiche Applikationen, zum Beispiel für Schweißvorgänge im Wachstumsfeld Batterieherstellung, eingesetzt werden.

Website Promotion

SCANLAB GmbH

Die SCANLAB GmbH ist mit über 20.000 produzierten Systemen jährlich der weltweit führende und unabhängige OEM-Hersteller von Scan-Lösungen zum Ablenken und Positionieren von Laserstrahlen in drei Dimensionen. Die besonders schnellen und präzisen Hochleistungs-Galvanometer-Scanner, Scan-Köpfe und Scan-Systeme werden zur industriellen Materialbearbeitung, in der Elektronik-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Bio- und Medizintechnik eingesetzt.

Seit mehr als 25 Jahren sichert SCANLAB seinen internationalen Technologievorsprung durch zukunftsweisende Entwicklungen in den Bereichen Elektronik, Mechanik, Optik und Software sowie höchste Qualitätsstandards.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.