PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586996 (SCALTEL Gruppe)
  • SCALTEL Gruppe
  • Buchenberger Str. 18
  • 87448 Waltenhofen
  • http://www.scaltel.de
  • Ansprechpartner
  • Carina Heindl
  • +49 (831) 54054-156

SCALTEL AG knackt die 20 Mio Euro

Überdurchschnittliches Umsatzwachstum in 2012

(PresseBox) (Waltenhofen, ) Der Netzwerkausrüster SCALTEL schließt das abgeschlossene Geschäftsjahr mit Bestwerten ab. In Umsatz und Ertrag kann das Allgäuer Unternehmen erneut mit positiven Zahlen glänzen.

Der SCALTEL AG mit Sitz in Waltenhofen bei Kempten (Allgäu) ist es erstmals gelungen, die 20 Mio Euro Umsatz zu überschreiten. Der Umsatz konnte um 21% von 18.6 Mio in 2011 auf 22.6 Mio Euro im Berichtsjahr gesteigert werden. Das operative Ergebnis blieb trotz starkem Beschäftigungszuwachs fast gleich. So liegt die EBIT-Marge bei 12,04% (2011: 12,35%), die Eigenkapitalquote bei knapp 50%. Damit setzte das IT-Unternehmen seine positive Entwicklung weiter fort.

Services im Fokus

Der Netzwerkausrüster blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr in der nun 20- jährigen Historie zurück. Auch in 2012 waren der hohe Anteil an Dienstleistungen im Projektgeschäft und der starke Anstieg der Wartungsaufträge im Bereich Services ausschlaggebend für das positive Ergebnis. Die erwirtschafteten Erträge werden zu einem großen Teil sofort reinvestiert. Im März 2012 konnte so beispielsweise der Neubau des Unternehmensgebäudes in Wiesbaden bezogen werden. Der Anbau der Service-Leitstelle in Waltenhofen wurde im ersten Quartal 2013 bezogen. Neben den baulichen Maßnahmen investierte der Netzwerkausrüster hier vor allem in die technische Ausstattung und Software.

Starker Beschäftigungszuwachs

Bundesweit beschäftigte die SCALTEL AG zum 31. Dezember 2012 insgesamt 140 Mitarbeiter. Gegenüber dem Vorjahr (102 Mitarbeiter) erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten um 38 Personen (37%). Der Anstieg ist ausschließlich auf Neueinstellungen an den Standorten in Waltenhofen, Wiesbaden und Düsseldorf zurückzuführen. "Die erwirtschafteten Überschüsse ermöglichen uns, weiteres Personal einzustellen", so Christian Skala, Vorstandsvorsitzender der SCALTEL AG. "Die Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Technik und Services bei unseren führenden Herstellern wird weiter vorangetrieben. Außerdem stehen im Bereich Business Development innovative Projekte im Fokus, um mit den technologischen Entwicklungen unserer Hersteller Schritt zu halten", so Skala weiter.

Positive Aussichten für 2013

Nach einem guten Start in das laufende Jahr ist der Vorstand optimistisch für das neue Geschäftsjahr. "Dafür spricht nicht nur der gute Auftragsbestand, sondern auch die hohe Nachfrage an IT-Dienstleistungen im Projektgeschäft und den Services, vor allem von mittelständischen Unternehmen. Eine hohe Qualität im Bereich der Dienstleistung steht für die Geschäftsführung dabei an oberster Stelle. So streben wir in 2013 eine Konsoldierung beim Umsatz an. Wachstum um jeden Preis und die Gefahr der nachlassenden Qualität in der Dienstleistung und den Services für unsere loyalen Kunden wird es bei SCALTEL nicht geben", so Christian Skala.

Website Promotion

SCALTEL Gruppe

Seit der Gründung im Jahr 1992 hat sich das Unternehmen SCALTEL zu einem bundesweiten Netzwerkausrüster entwickelt, der eine Pionierrolle bei der Umsetzung von innovativen IT-Technologien einnimmt. Zu den Dienstleistungen gehört die Entwicklung zukunftsorientierter IT-Lösungen im Bereich der Netzwerk- und Kommunikationstechnologie. SCALTEL unterstützt mittelständische Unternehmen, Banken, Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen, ihre IT-Ressourcen optimal auszuschöpfen und für zukünftige Anforderungen zu rüsten. Mit den vielfältigen Technologien und IT-Lösungen verbindet das Unternehmen weltweit Menschen, Systeme und Maschinen. Dabei wird die Kommunikation verbessert und dabei geholfen, Kosten zu sparen. Mit der Service-Leitstelle sorgt SCALTEL rund um die Uhr für einen reibungslosen Betrieb der Kunden- Netzwerke. Das umfangreiche Service-Angebot reicht von der Beratung über die Integration bis hin zu einer dauerhaften Betreuung der IT - 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Strategische Partnerschaften mit führenden Herstellern werden intensiv gepflegt, um das Produkt- und Dienstleistungsangebot im Netzwerkmarkt professionell umsetzen zu können. Als Grundlage für die Erarbeitung von kundenorientierten ITLösungen gelten die Erfahrung und der hohe Ausbildungsstand der 140 Beschäftigten. www.scaltel.de