Hohes Engagement für soziale Projekte im Allgäu

SCALTEL AG leistete zahlreiche Spendenbeiträge in 2015

Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG, übergibt eine Spende im Wert von 500 Euro an Stefan Keppeler, den 1. Vorsitzenden des Stadtjugendrings Kempten (PresseBox) ( Waltenhofen, )
Der IT-Dienstleister SCALTEL unterstützte im Jahr 2015 über 20 soziale Projekte aus der Region Allgäu. Spenden gingen dabei unter anderem an den Stadtjugendring Kempten und an die Kartei der Not.

Die Zuwendungen des IT-Unternehmens für den Stadtjugendring (SJR) Kempten wurden zum Teil durch eine Spendensammlung bei dem Tag der offenen Ausbildungsstätten im Juli 2015 unterstützt. Die Gelder förderten das SJR-Projekt „Jahreskalender der Jugendarbeit“. Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG, betont: „Mit Sicherheit werden wir den Stadtjugendring Kempten auch in 2016 unterstützen. Die Förderung soll aber nicht nur finanziell stattfinden. Wir wollen uns auch an der Organisation von zukünftigen Projekten des Stadtjugendrings beteiligen.“

Die Weihnachtsspende 2015 des IT-Dienstleisters ging an die Kartei der Not. Diese Spende hilft Menschen in der hiesigen Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Zusätzlich unterstützte die SCALTEL AG den „Nikolauskonvoi 2015“ der AL-KO KOBER SE mit 200 Geschenken für finanziell schwache Familien in Rumänien. Auch zahlreiche regionale Sportvereine und lokale Aktionen für Kinder wurden im letzten Jahr durch Gelder der SCALTEL AG bezuschusst.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.