PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692908 (SBR-net Consulting AG)
  • SBR-net Consulting AG
  • Parkring 10/1/10
  • 1010 Wien
  • http://www.sbr-netconsulting.com
  • Ansprechpartner
  • Mag. Jörg Kittl
  • +43 (1) 513514-00

Industrie 4.0

Implikationen für Markt, Regulierung und Strategie

(PresseBox) (Wien / Düsseldorf, ) SBR-net Consulting AG hat die Auswirkungen von "Industrie 4.0" auf den Markt, die Regulierung und Unternehmensstrategien untersucht. Ausgangspunkte für diesen Diskussionsbeitrag sind die Begriffe "vierte industrielle Revolution" und der in Deutschland geprägte Begriff "Industrie 4.0". Der Gedanke einer Revolutionierung der Produktionsprozesse wird aber weltweit aufgenommen. Ähnliche Entwicklungen werden als Internet der Dinge, Cyber Physical Systems und Machine-to-Machine Kommunikation bezeichnet.

Nach Ansicht vieler Experten stehen wir an der Schwelle der vierten industriellen Revolution. Basistechnologien wie Internet, Vernetzung, Mikroelektronik und Sensorik sind heute potenziell in der Lage, industrielle Prozesse abermals grundlegend zu ändern. Um die Potenziale dieser Entwicklungen optimal zu nutzen, haben sich verschiedene politische und wirtschaftliche Initiativen gebildet. Sowohl einzelne Länder als auch Regionen versuchen, durch koordinierte Forschungs- und Entwicklungsmaßnahmen die technologischen Möglichkeiten in Standortvorteile umzusetzen.

SBR hat in diesem Diskussionsbeitrag insbesondere folgende Fragen adressiert:

Wie können Standortvorteile für Regionen erreicht werden?

Eine Lösung der Probleme des 21. Jahrhunderts erfordert interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Förderung dieser Zusammenarbeit, gezielte Forschung und Förderungen sind eine wichtige volkswirtschaftliche Aufgabe. Masterpläne und Strategien sowie Maßnahmen zu deren Umsetzung können die Wettbewerbsfähigkeit von Ländern und Regionen wesentlich verbessern.

Welche regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu schaffen, um die verfügbaren Basistechnologien zur Lösung der aktuellen Probleme optimal zu nutzen?

Der Schutz personenbezogener Daten, IT-Sicherheit aber auch Haftungsfragen sind Themen, die adressiert werden müssen, um optimale Rahmenbedingungen für den Einsatz neuer Technologien zu schaffen.

Was bedeuten diese internationalen Tendenzen für die Strategie einzelner Unternehmen? Welche Vorteile können Unternehmen daraus ziehen?

Die Entwicklungen zu Industrie 4.0 sind für alle Industriezweige von Bedeutung. Durch Beschäftigung mit internationalen Trends und "best practices" können Strategien entwickelt werden, die dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Dr. Ruhle, CEO von SBR-net Consulting AG: "Industrie 4.0 ist ein Thema, welches bei allen strategischen Überlegungen von Unternehmen berücksichtigt werden muss. Nur wer die technologischen Möglichkeiten optimal nutzt, kann Wettbewerbsvorteile erzielen. Das trifft nicht nur die herstellende Industrie sondern alle Branchen. Ein wesentlicher Bereich ist z.B. die Optimierung von Geschäftsprozessen. Aber auch die Politik ist gefordert, die Rahmenbedingungen für Rechtssicherheit bei Investitionen zu schaffen."

Der komplette Diskussionsbeitrag kann rechts oben unter "Anlagen" heruntergeladen werden.

Website Promotion

SBR-net Consulting AG

SBR bietet sowohl national als auch international rechtliche, ökonomische und technische Beratungsleistungen in regulierten Netzindustrien sowie im IT- und Medienbereich an. Unsere Juristen, Ökonomen und Ingenieure haben langjährige Erfahrung. Sie arbeiten in Projekten eng zusammen und können für unsere Mandanten alle relevanten interdisziplinären Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven bewerten.