PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 789974 (SBR-net Consulting AG)
  • SBR-net Consulting AG
  • Parkring 10/1/10
  • 1010 Wien
  • http://www.sbr-netconsulting.com
  • Ansprechpartner
  • Elisabeth Ocka
  • +43 (1) 5135140-0

Förderungen für den Breitbandausbau in Österreich

SBR-net Consulting AG bietet einen Überblick zu den Förderprogrammen für den Breitbandausbau in Österreich

(PresseBox) (Wien, ) In einem neuen White Paper beschreibt und analysiert SBR-net Consulting AG die Förderlandschaft für den Breitbandausbau in Österreich. Im Zentrum der Betrachtung stehen die Förderprogramme, die aktuell im Zusammenhang mit der Breitbandmilliarde in Österreich auf Bundesebene angelaufen sind, sowie die begleitenden Maßnahmen, Strategien und Förderungen auf Ebene der Bundesländer. „Mit der Breitbandmilliarde werden in Österreich neue Dimensionen der Förderungen erreicht, noch nie standen auch nur annähernd vergleichbare Summen für Ausbaumaßnahmen an der Breitbandinfrastruktur zur Verfügung“, so Dr. Ernst-Olav Ruhle, Vorstand der SBR-net Consulting AG.

Das Papier bietet dazu einen Überblick zur Historie der Breitbandförderungen in Österreich und beleuchtet den ökonomischen Hintergrund der Notwendigkeit, den Ausbau der Breitbandinfrastruktur mit staatlichen Fördergeldern anzukurbeln.

Neben den Maßnahmen auf Bundesseite unternehmen die Bundesländer zusätzliche Anstrengungen für den Breitbandausbau. Dabei werden eigene Strategien verfolgt und zuweilen ergänzende Förderprogramme aufgelegt. Das White Paper von SBR verschafft einen Überblick zu den wichtigsten Maßnahmen der Bundesländer und nimmt eine Einordnung der Ansätze vor.
SBR-net Consulting berät in Österreich zahlreiche Mandanten in Fragestellungen rund um den Breitbandausbau, darunter mehrere Bundesländer, Gemeinden und Planungsverbände.
Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an den angegebenen Pressekontakt.
 

SBR-net Consulting AG

SBR bietet sowohl national als auch international rechtliche, ökonomische und technische Beratungsleistungen in regulierten Netzindustrien sowie im IT- und Medienbereich an. Unsere Juristen, Ökonomen und Ingenieure haben langjährige Erfahrung. Sie arbeiten in Projekten eng zusammen und können für unsere Mandanten alle relevanten interdisziplinären Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven bewerten.