SAS engagiert sich beim Girls Day

Schülerinnen erhalten Einblick in das Berufsbild des Fach- und Wirtschaftsinformatikers

(PresseBox) ( Heidelberg, )
SAS beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Girls Day, der am 22. April stattfindet. 15 Schülerinnen erwartet SAS in seiner Heidelberger Hauptniederlassung im Haarlass, Neckarhelle 162. Hier bekommen die Mädchen Einblicke in die Berufsbilder der Fach- und Wirtschaftsinformatikerin. Dazu gehört ein grober Überblick über die Funktionen der SAS Software, aber sie lernen auch die entsprechende Hardware kennen. SAS öffnet für die jungen Damen ebenfalls die Türen zu den unternehmenseigenen Serverräumen.

Der Girls Day ist ein europaweiter Aktionstag, um Mädchen für klassische Jungenberufe wie technische und naturwissenschaftliche Fachrichtungen zu begeistern. Da SAS sehr großen Wert auf die Förderung von Frauen legt, beteiligt sich der Softwarehersteller dieses Jahr zum sechsten Mal am Girls Day. Und es zahlt sich aus: Das Feedback der vergangenen Girls Days hat gezeigt, dass großes Interesse bei Mädchen besteht, mehr über technisch orientierte Berufe zu erfahren. Meist absolvieren die Schülerinnen danach ein Praktikum bei SAS.

Neben der Teilnahme an Aktionen wie dem Girls Day bildet SAS seit vielen Jahren auch aktiv aus: In Kooperation mit der Dualen Hochschule erhalten Wirtschaftsinformatiker und Betriebswirte eine hochwertige Ausbildung. Zudem bietet SAS Ausbildungsplätze für Fachinformatiker und Bürokaufleute.

circa 1.400 Zeichen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.