Mittelstand im Visier: SAS gewinnt mit Intelligement weiteren Reseller

S285_sas100K.jpg
(PresseBox) ( Heidelberg, )
.
-Gemeinsame Lösung für Risikomanagement und Liquiditätsvorschau
-Mittelständler können Prognosen und Simulationen für Finanzplanung und Risikosteuerung durchführen
- Anwendung basiert auf der Midmarket-Suite SAS edition M.

Ausreichende Liquidität ist derzeit die unmittelbarste Sorge gerade mittelständischer Unternehmen. Höhere Hürden bei der Finanzierung, kaum zu planende Auftragseingänge, Überkapazitäten und sinkende Preise: Angesichts der andauernden Krise sind die alten Steuerungsinstrumente immer öfter überfordert. Ob Risikomanagement, Finanz- oder Liquiditätsplanung: Gefragt sind Werkzeuge, die künftige Entwicklungen vorhersagen und so die Zukunft beherrschbar machen. Der weltgrößte Business-Analytics-Anbieter SAS hat deshalb gemeinsam mit Intelligement eine neue Mittelstandslösung für Liquiditätsvorschau und Risikomanagement auf den Markt gebracht, die umfangreiche Prognose- und Simulationsmöglichkeiten bietet. SAS hat damit einen neuen Reseller mit Industrie Know-how gewonnen und kann den Kreis der SAS Reseller erweitern.

Die Lösung basiert auf SAS edition M und ist in den Varianten Standard, Professional und Premium erhältlich. Sie gibt Management und Fachabteilungen wie Vertrieb, Fertigung oder Finanzen einen umfassenden Überblick über alle gegenwärtigen wie zu erwartenden Risiken. Zugleich prognostiziert sie die Liquidität des Unternehmens - eine wichtige Hilfe für die Finanzplanung. Dabei lässt sich auch der Einfluss externer Faktoren wie Marktentwicklungen und Währungskurse simulieren. Sie macht verborgene Ursache-Wirkungs-Beziehungen in der Geschäftsentwicklung transparent und identifiziert Stellschrauben, mit denen sich die Leistung eines Unternehmens optimieren lässt.

Vorkonfigurierte Reports mit relevanten Kennzahlen für die einzelnen Fachabteilungen vereinfachen das Erstellen von Berichten und zeigen den Anwendern alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Dank leistungsstarker Komponenten für die Datenintegration können Unternehmen Daten aus beliebigen Quellen einbinden. Zudem kann die Lösung ohne Aufwand zu einer umfassenden Plattform für die integrierte Unternehmenssteuerung erweitert werden.

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.