Sandvik investiert in Sandvik Coromant

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der schwedische Industriekonzern Sandvik investiert rund 23,5 Millionen Euro in seine Tochtergesellschaft Sandvik Coromant. Der Betrag dient unter anderem zur Finanzierung einer neuen Prototypen-Werkstatt für Hartmetallwerkzeuge sowie eines neuen Productivity and Application Centers im schwedischen Sandviken. Auch ein neues Application Center am Produktionsstandort Langfang in China ist geplant.

"Die Investitionen sind Teil unserer zukünftigen Wachstumsstrategie und stellen sicher, dass Betriebe nur mit den effizientesten Anwendungen und Trainingsmethoden arbeiten, erklärt Klas Forsström, Präsident von Sandvik Coromant.

Productivity Center

Sandvik Coromant führt ein breit angelegtes globales Trainingsprogramm durch und stellt dafür weltweit rund 30.000 Ausbildungsplätze bereit. In 26 Productivity Centern und einer Reihe von Trainingseinheiten lernen Kunden, Mitarbeiter und Partner aus der ganzen Welt die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Metallbearbeitung und Hartmetallwerkzeuge kennen. Darüber hinaus erfahren sie, wie mit den eingesetzten Werkzeugen optimale Ergebnisse erzielt werden können.

Application Center

Weltweit betreibt Sandvik Coromant derzeit acht Application Center. Jedes ist auf eine bestimmte Branche spezialisiert, beispielsweise auf die Automobil- und Luftfahrtindustrie oder auf den Energiesektor. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern werden dort produktivitätssteigernde Bearbeitungsprozesse entwickelt.

Über Sandvik Coromant

Sandvik Coromant ist der Weltmarktführer für Werkzeuge, Werkzeuglösungen und Know-how in der metallbearbeitenden Industrie. Mit erheblichen Investitionen in Forschung und Entwicklung schafft das schwedische Unternehmen richtungsweisende Innovationen und setzt gemeinsam mit seinen Kunden aus der Automobil-, Luftfahrt- und Energieindustrie neue Maßstäbe für die Produktivität. Sandvik Coromant hat 8.000 Mitarbeiter und ist in 130 Ländern vertreten. Als Teil des Geschäftsbereichs Sandvik Machining Solutions gehört Sandvik Coromant zur globalen Unternehmensgruppe Sandvik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.