Sandvik Coromant auf der SIAMS 2010

Der Marktführer für Zerspanungswerkzeuge zeigt die Neuheiten des CoroPak 10.1 sowie spezielle Sonderlösungen für die Bereiche Medizintechnik und Kleinteilebearbeitung

Der SIAMS-Messestand von Sandvik Coromant (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Das Krisenjahr 2009 ist vorbei und viele Indikatoren deuten auf eine weitere Erholung der Branche Mikrotechniken hin. Auch Sandvik Coromant trägt dieser Erholung Rechnung und präsentiert seine Produktneuheiten auf der SIAMS 2010 in Moutier. Die Besucher des Sandvik Coromant-Standes können sich nicht nur zu den Neuheiten des CoroPak 10.1 informieren, sondern finden auch branchenspezifische Sonderlösungen zum Beispiel für den Bereich Medizintechnik. Die Schwerpunkte liegen bei der Reduktion von Rüstzeiten beim Drehen und bei Innovationen im Bereich Fräsen sowie reduzierten Durchlaufzeiten und Stückkosten. „Wir bieten den Besuchern in erster Linie kompetente Ansprechpartner, statt ihnen Prospekte in die Hand zu drücken, und freuen uns auf gemeinsame Diskussionen und spannende Themen“, so Nadine Crauwels, Coromant Manager Schweiz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.