SanDisk ist erster Anbieter von 8-Gigabyte Memory Srick Micro (M2) Karten für Mobil Telefone

M2 Karte mit maximaler Kapazität erlaubt volle Nutzung sämtlicher Handyfunktionen

Berlin, (PresseBox) - Ab sofort liefert die SanDisk® Corporation (NASDAQ: SNDK) die 8-Gigabyte (GB)1 Memory Stick Micro™ (M2) Flashspeicherkarten zu Test- und Analysezwecken an führende Handyhersteller und Mobilfunkanbieter. Die vor allem bei Sony Ericsson-Handys eingesetzten 8GB SanDisk M2 Karten sind ideal für jene User, die ihre mit Musikplayer, Digitalkamera und Videoplayer/Camcorder ausgestatteten Mobiltelefone zunehmend zum Mittelpunkt ihres digitalen Lifestyles machen möchten – ein Trend, der deutlich zunimmt.

Mit 8 GB bietet SanDisk die größte Speicherkapazität für M2 Karten weltweit. Die neue Karte erlaubt das Speichern von über 2.000 digitalen Musiktiteln, mehr als 5.000 hoch auflösenden Bildern oder auch von bis zu 5 Stunden MPEG 4 Video2. SanDisk gab die Auslieferung der 8 GB M2-Karten im Rahmen der IFA bekannt, wo der Anbieter bis zum 5. September in Halle 15.1, Stand 130, seine Produkte präsentiert.

„Mit dieser neuen 8GB SanDisk M2-Karte haben die Kunden soviel Speicherkapazität wie im speicherstärksten iPhone”, kommentiert Jeff Kost, Senior Vice President und General Manager für den Bereich Mobile Consumer Solutions bei SanDisk. „Außerdem kann man mit den mobilen Karten auch Content mit Freunden austauschen sowie Inhalte und Dateien von einem Computer zwischenspeichern. Auch ist eine unbegrenzte Erweiterung der Kapazität durch zusätzliche Karten möglich. Mit SanDisk lässt sich mehr aus einem Mobiltelfon herausholen als jemals zuvor.“

Die Karten werden voraussichtlich im letzten Quartal 2007 für Handyhersteller und Netzwerkanbieter erhältlich sein. Die Preise stehen noch nicht fest.

Neben den Memory Stick Micro M2-Karten bietet SanDisk auch zahlreiche integrierte und austauschbare Speicherlösungen für mobile Handset-Hersteller und Netzwerkbetreiber an. Zu diesen gehören iNAND™ und mDOC™ Embedded Flashlaufwerke und microSD™, microSDHC™, miniSD™ und MegaSIM™-Karten.

SanDisk ist der Erfinder von Flash-Speicherkarten und ist weltweit der größte Lieferant von Flashspeicherkartenprodukten. Bei allen Produkten kommt die patentierte HD-Flashspeicher- und Steuertechnologie zum Einsatz. SanDisk hat seinen Hauptsitz in Milpitas, Kalifornien, und ist weltweit tätig. 50% des Gesamtumsatzes werden außerhalb der USA erzielt.

SanDisk GmbH

SanDisk Corporation ist der Erfinder von Flash-Speicherkarten und ist weltweit der größte Lieferant von Flashspeicherkartenprodukten - von Forschung, Herstellung und Produktdesign über Markenstrategie bis hin zum Einzelhandel. Das Produktportfolio von SanDisk umfasst Flash-Speicherkarten für Mobiltelefone, Digitalkameras und Camcorder, digitale Audio-/Videoplayer, USB Flashlaufwerke für Privatkunden und Unternehmen, integrierte Speicher für Mobilgeräte und Solid State Drives für Computer. SanDisk (www.sandisk.com/corporate) ist ein S&P 500 Unternehmen mit Sitz in Silicon Valley. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird außerhalb der USA erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

Die Smarte Fabrik von Fujitsu, die im Kundentakt atmet

Was pas­siert, wenn Qua­li­tät „Ma­de in Ger­many“ mit ja­pa­ni­schem Know-how kom­bi­niert wird? Es ent­steht der Qua­li­täts­stand­ort von Fu­jit­su in Augs­burg. Mit sei­ner „Smart Facto­ry“ kann das Un­ter­neh­men je­der­zeit in­di­vi­du­el­le Kun­den­an­fra­gen be­darfs­ge­recht er­fül­len.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.