PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 430820 (Salomon Automation GmbH)
  • Salomon Automation GmbH
  • Alter Hellweg 60
  • 44379 Dortmund
  • http://www.salomon.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Pfingstl
  • +43 (3127) 200-323

Die Oscar-Verleihung der Intralogistik Branche

(PresseBox) (Friesach, ) Sie ist die Oscar-Verleihung der Intralogistik-Branche. Die CeMAT! Alle drei Jahre versammeln sich hier die Unternehmen, die international einen Namen in diesem Segment haben. SSI Schäfer ist weltweit führender Anbieter von Lager und Logistiksystemen – und das hat das Familienunternehmen auf der diesjährigen Messe erneut eindrucksvoll bewiesen, mit einem Feuerwerk an Innovationen.

Fünf Tage lang stand das Messegelände in Hannover ganz im Zeichen der Intralogistik. Dabei ging es vor allem um das Thema „Sustainability – Nachhaltigkeit“. 58000 Fachbesucher aus 38 Ländern besuchten die CeMAT 2011, rund 35 Prozent reisten aus dem Ausland an.

Wie kein anderes Unternehmen in der Logistikbranche hat SSI Schäfer in den letzten Jahren beträchtliche Mittel in die Produkte und logistischen Konzepte investiert, in der Überzeugung, dass Effizienz und Innovation untrennbar zusammen gehören. Auf diese Weise hat die Unternehmensgruppe eine innovative „Welt der Effizienz“ geschaffen, in der ganzheitliche Lösungsansätze den entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefern. Und in diese Welt ließ SSI Schäfer seine Besucher auf der CeMAT eintauchen. Auf 2.100 m² präsentierte das Unternehmen einen Messestand der Superlative. Die Besucher waren gleichermaßen beeindruckt von dem Auftritt wie auch von der Vielzahl an Produktneuheiten, die in drei integrierten Anlagen in einen kompletten, praxisnah gestalteten Materialfluss eingebunden waren.

Eine der Innovation von SSI Schäfer erhielt am ersten Messetag sogleich den MM Logistik Award. Der SSI Order Verifier zur vollautomatischen, artikelgenauen Prüfung und Dokumentation von Warensendungen setzte sich in der Kategorie Identtechnik erfolgreich gegen zahlreiche Bewerbungen durch. Das neue System ermöglicht die vollautomatische, artikelgenaue Prüfung und Dokumentation von Warensendungen. Neueste Entwicklungen in den Bereichen der Bildverarbeitung und Mechanik bilden hierbei eine einzigartige Lösung für das automatische Zählen, Identifizieren und Dokumentieren von Artikeln. Egal ob Groß- oder Einzelhandel, das Modul sorgt dafür, dass das bestellte Produkt zum richtigen Kunden kommt. Großes Interesse weckte auch die Neuentwicklung SSI Schäfer Auto Cruiser. Ein flexibles und kostengünstiges Transportsystem, das die Lücke zwischen Staplertransporten und Fördertechnik bei innerbetrieblichen Lieferungen schließt. Effizienzsteigerung, 50 % Kostensenkung und mehr als 80 % Energieeinsparung sorgen hierbei für einen schnellen Return-on-Invest.
Darüber hinaus zählte das völlig neuartige Kommissionier-Konzept Fulfilment Factory zu den Highlights des Standes. Die Weltneuheit wurde aufgrund des hohen Innovationsgrades in einem separierten Bereich ausgewählten Fachbesuchern präsentiert. Mit dem innovativen Fördertechnik-und Sortersystem veranschaulichte SSI Schäfer wie Intralogistik-Prozesse der B2B- und B2C-Bearbeitung in einer Anlagenkonzeption verschmelzen. Das integrale, gleichwohl modular konzipierte System verbindet die hohe Effizienz mit bisher unerreichter Flexibilität.

Die Anzahl der Standbesucher nahm im Verlauf der Woche immer weiter zu. Zu der Qualität der Kontakte addierte sich zudem eine hohe Zahl an internationalen Besuchern. Mit dem Standkonzept veranschaulichte SSI Schäfer, wie es dem Unternehmen mit Innovationskraft und einer konkurrenzlosen Wertschöpfungstiefe innerhalb der Gruppe gelingt, stets den effizientesten Lösungsweg für seine Kunden zu wählen. Dabei hat die CeMAT den Beweis erbracht, dass die Intralogistik-Branche endgültig aus der Krise heraus ist.