PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373485 (Sage GmbH)
  • Sage GmbH
  • Franklinstraße 61-63
  • 60486 Frankfurt am Main
  • http://www.sage.de
  • Ansprechpartner
  • Sven Kersten-Reichherzer
  • +49 (89) 211871-36

Sage auf der IT&Business in Stuttgart mit zahlreichen Neuerungen für den Mittelstand

Erstmals zeigt Sage die komplett überarbeitete Version des ERP-Klassikers Classic Line

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Sage Software GmbH (www.sage.de) präsentiert vom 26.-28. Oktober 2010 auf der diesjährigen IT&Business, der Fachmesse für Software, Infrastruktur und IT-Services in Stuttgart, ihre neuesten ERP- und CRM-Highlights. In Halle 3, Stand 3D35 steht die komplett überarbeitete Version des ERP-Klassikers Sage Classic Line im Fokus des Messeauftritts von Sage. Zudem zeigt der Softwarehersteller die betriebswirtschaftlichen ERP-Lösungen für den gehobenen Mittelstand (bäurer TRADE, bäurer INDUSTRY, WINCARAT) sowie für international tätige Unternehmen (Sage ERP X3). Auch das umfangreiche CRM-Portfolio wird auf der Messe präsentiert.

Ein Klassiker neu interpretiert: Die neue Sage Classic Line:

Sage hat das seit über 25 Jahren von mehreren zehntausend deutschen Mittelständlern eingesetzte ERP-System in den vergangenen zwei Jahren komplett überarbeitet. Das Produkt hat nun eine neue, benutzerfreundlichere und intuitiv zu bedienende Oberfläche. Anwender kommen mit weniger Eingaben aus, arbeiten deutlich effizienter und erhalten so schneller die gewünschten Ergebnisse.

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Umstellung der Datenhaltung auf MySQL. Diese populäre Open-Source-Datenbank löst die bisherige Datenhaltung im ISAM-(Index Sequential Access Method)-Format ab. Sage Software liefert die neue SQL-Datenbank mit seiner Classic Line-Software an die Unternehmen aus, die mit diesem System einen einfacheren, standardisierten und sicheren Zugriff auf ihre ERP-Daten haben. Neben Windows wird die neue Classic Line auch Linux-Server unterstützen. Sage Software erwartet insbesondere durch die geänderte Datenhaltung eine verstärkte Nachfrage nach seinem bewährten ERP-Produkt.

Sage räumt das Lager auf - mit der mobilen Lagerlogistik:

Die mobile Lagerlogistik der ERP-Lösung Wincarat, Bäurer Industry und Bäurer Trade wird live am Sage-Stand präsentiert. Mit den Teil-Bereichen Wareneingang, Lagerhaltung, Kommissionierung, Inventur und Werkzeugbau deckt das Modul den kompletten internen Warenkreislauf ab. Dadurch steigt die Prozesssicherheit, es werden Zeitvorteile geschaffen und die Logistikkette im Unternehmen deutlich optimiert. Zudem sinken die Fehlbestände bei Inventuren signifikant. Mittels Scanner-Technologie lassen sich sämtliche Lagerbewegungen in Echtzeit in den ERP-Systemen erfassen und auf Knopfdruck darstellen, was die Transparenz über die Lagerbewegungen deutlich erhöht.

Echtzeit-Überblick über Handelsumsätze mit Bäurer Trade:

Auch für den Handel hat Sage in diesem Jahr wieder eine interessante Neuerung im Messe-Gepäck: Mit dem funktional erweiterten Modul Online-Point of Sales (POS) für die ERP-Lösung Bäurer Trade erhalten Handelsunternehmen einen Echtzeit-Überblick über ihre Umsätze und Barbestände. Durch die Realtime-Integration wird jederzeit der notwendige Überblick über Filialen hinweg gewährt. Mittels bestandsorientiertem Dispositionsverfahren stellt die Software automatisch sicher, dass jede Filiale optimal mit den richtigen Artikeln versorgt ist.

Prozessvisualisierung einfach gemacht:

Ein weiteres Highlight in den Bäurer-Lösungen von Sage ist das neue integrierte Prozess-Management-Center. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bereits vorhandenen Prozessvisualisierung, die in einer Beta-Version dem Fachpublikum vorgestellt wird. Mit diesem Werkzeug lassen sich Prozesse über das Unternehmen hinweg steuern, abwickeln und überwachen sowie einfach und schnell visualisieren. Das Workflow-Modul stellt die Einhaltung definierter Arbeitsabläufe sicher und sorgt so für einen geregelten und effizienteren Betriebsablauf. Zudem lassen sich über Referenzprozesse Abläufe innerhalb der ERP-Software darstellen und veranschaulichen. Damit reduziert sich der Schulungs- und Einführungsaufwand für die Software. Denn bereits während der Einführungsphase lassen sich Prozessmodelle nutzen, um Abläufe im Standard darzustellen bzw. kundenspezifische Prozessabläufe zu modellieren.

Eine ERP-Lösung der Extra-Klasse im internationalen Mittelstand:

Für Messebesucher aus international tätigen Unternehmen zeigt Sage auch seine ERP-Lösung Sage ERP X3 (www.sageerpx3.com/de). Diese hatte der Softwarehersteller im Oktober 2008 in Deutschland gestartet, um auf die gestiegene Nachfrage nach international einsetzbaren ERP-Lösungen zu reagieren, und seither zahlreiche Neukunden gewonnen. So hatte erst im August der europaweit tätige Spezialist für Verpackungen und Verpackungstechnik, Van Genechten Packaging (www.vangenechten.com), einen internationalen Auftrag zur Implementierung eines neuen Finanzbuchhaltungssystems an das deutsche Sage ERP X3-Team vergeben. Die Lösung adressiert international tätige Firmen mit 150 bis 2.500 Mitarbeitern und bietet alle notwendigen Funktionalitäten für das professionelle Management multinationaler Unternehmen. Das System umfasst die Bereiche Finanzen, Produktion, Ein- und Verkauf sowie den Warenbestand.

Neue Version der CRM on demand-Lösung SageCRM.com und zahlreiche iPhone-Apps:

In Sachen Kundenbeziehungsmanagement stellt Sage seine Softwareasa-Service-Lösung SageCRM.com (https://de.sagecrm.com/) in der Version 7.0 vor. Sie verfügt neben einem verbesserten "Look and Feel" der Benutzeroberfläche über eine große Anzahl an Erweiterungen für die Nutzung von mobilen Geräten, inklusive der Unterstützung für das iPhone. Bislang unterstützte die Software bereits Blackberry- und Windows Mobile-Geräte. Interessenten, die das System mit einem mobilen Endgerät (Blackberry, iPhone oder Windows Mobile) testen wollen, können sich unter https://de.sagecrm.com/ einen kostenlosen Testzugang auf ihrem PC anlegen. Im Anschluss daran loggt sich der Anwender unter http://m.sagecrm.com im iPhone-Browser mit seinem Benutzernamen und Passwort ein und kann das System einen Monat kostenlos testen. SageCRM.com ist seit 2008 als on demand / Softwareasa Service Lösung ab 19,- Euro zzgl. MwSt. pro User und Monat erhältlich.

Darüber hinaus zeigt Sage weitere CRM-Lösungen, wie das neue Sage SalesLogix, das ebenfalls über eine iPhone-App verfügt (siehe Pressemitteilung vom 09.09.2010).

Sage GmbH

Die Sage Software GmbH ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit rund 13.100 Mitarbeitern und 6,2 Millionen Kunden weltweit der drittgrößte Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Services. Die Sage-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 1,640 Milliarden Euro.

Mit über 25 Jahren Erfahrung, 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand. Im Geschäftsjahr 2008/2009 erwirtschaftete Sage in Deutschland einen Umsatz von rund 89,3 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt hierzulande etwa 650 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter: www.sage.de