Safety Network International e.V. - Forum für Sicherheit und Automation

(PresseBox) ( Ostfildern, )
Anlässlich der Hannover Messe 2010 hat Safety Network International e.V. den offiziellen Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorgestellt. Trotz der rückläufigen globalen Wirtschaftsentwicklung konnte sich die Organisation auch im Jahr 2009 positiv weiterentwickeln. Die Anzahl der Mitgliedsunternehmen konnte auf Vorjahresniveau gehalten werden.

Bei den realisierten Projekten ist besonders die erfolgreiche Aufnahme der SafetyNET p Spezifikation in die Normungsreihe 61784-3 der industriellen Ethernetprofile zu benennen. Die Weiterentwicklung und Verbreitung grundlegender weltweiter Sicherheitsstandards ist unter anderem in einigen asiatischen Ländern weiterhin von hoher Bedeutung. In Japan feiert die ansässige Organisation Safety Network Japan im Juni 2010 ihr zehnjähriges Gründungsjubiläum im Rahmen einer landesweiten Roadshow. Und in China ist die Gründungsveranstaltung von Safety Network China für Oktober 2010 geplant. Die Aktivitäten in Europa konzentrieren sich nach wie vor auf die Verbreitung der Kommunikationssysteme mit SafetyNET p in verschiedenste Applikationen. Safety Network International wird dabei die Implementierung und Zertifizierung neuer aktiver und passiver Komponenten und Geräte unterstützen. Safety Network International e.V. ist in diesem Jahr erneut auf der weltweit wichtigsten Technologiemesse vom 19. bis 23. April 2010 in Hannover vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.