SAE Institute startet die Alumni Awards 2010

Nachwuchsförderung in der Media-Industrie

München, (PresseBox) - Es ist wieder soweit: Der Startschuss für die sechsten SAE Alumni Awards ist gefallen. Absolventen des SAE Instituts können sich ab sofort bis einschließlich 15. August für den Wettbewerb anmelden und Kreative-Projekte, die sie im Nachgang an ihr Studium verwirklicht haben, einreichen. Diese werden dann von einer internationalen Jury bewertet und prämiert. Zur Auswahl stehen die fünf Kategorien Music Production, Multimedia, Short Film, 3D FX Animation und Creativity First. Ergänzend dazu erfolgt die Vergabe der SAE Junior Awards, welche die besten Abschlussprojekte von SAE Studenten aus den vier Studienrichtungen Audio Engineering, Web Design & Development, Digital Film & Animation, Game Design honorieren. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 14. Oktober auf der SAE Alumni Convention in Berlin, einem der größten Brachentreffen in der Media-Industrie.

Talente gesucht

Die SAE Alumni Awards für herausragende Produktionen der audio-visuellen Medienbranche werden bereits seit 2005 vergeben. Seit Bestehen des Wettbewerbs wurden weit über 1.000 Beiträge eingereicht und 30 Preisträger ausgezeichnet. Eine Fachjury bestehend aus Vertretern der Industrie und des SAE Institutes beurteilt die eingereichten Arbeiten und kürt dann pro Kategorie einen Gewinner. Veranstalter der SAE Alumni Awards ist die SAE ALUMNI Association. Die Ehemaligenvereinigung des SAE Institutes etablierte ein umfangreiches Netzwerk, welches Medienschaffenden ein weltweites Dach bietet, das mit jedem weiteren Jahrgang anwächst. Darüber hinaus ist es ein zentrales Anliegen der Organisation, SAE Studenten auch über die Studienzeit hinaus zu fördern. Vor diesem Hintergrund wurden die SAE Alumni Awards ins Leben gerufen.

Neu mit dabei sind die SAE Junior Awards. Im Rahmen der Nachwuchsförderung können Studenten des SAE Institutes Abschlussarbeiten einreichen, die dann ebenfalls von Juroren, in diesem Fall SAE Dozenten, bewertet werden. Dank zahlreicher Sponsoren können sich die Gewinner beider Awards über einen iMac sowie jeweils 3.000 Euro in bar freuen.

Götz Hannemann, Marketingleiter bei SAE Institute Deutschland: „Bei SAE Institute sehen wir uns in der Pflicht, sowohl SAE Studenten als auch Ehemalige bestmöglich zu unterstützen und ihnen den Weg in das Berufsleben zu ebnen. Diesen Anspruch gewährleisten wir unter anderem dadurch, dass wir ihnen die Möglichkeit geben, sich mit ihren Projekten in der Öffentlichkeit zu präsentieren. So bieten wir Studenten und Absolventen mit einer Award-Teilnahme eine ganz besondere Gelegenheit, auch außerhalb des SAE Institutes Aufmerksamkeit zu erlangen, da der Wettbewerb unter Industrievertretern große Beachtung findet.“

Ausbildung am SAE Institute

Das SAE Institute ist eine internationale Ausbildungseinrichtung im Mediabereich. Bereits ab 16 Jahren und mit mittlerem Bildungsabschluss können Schulabgänger eine Ausbildung zum multimedialen Allrounder absolvieren. SAE setzt dabei auf innovative Methoden zur Wissensvermittlung, modernstes Equipment und vor allem Praxisorientierung und Ausbildung der kreativen Fähigkeiten. Studiengänge werden in den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development sowie Gamedesign und Digital Journalism angeboten. Durch die verschiedenen Kompetenzbereiche realisieren SAE Studenten einen absoluten Mehrwert, da viele Jobprofile in der Media-Industrie interdisziplinär sind und so Synergien beim Studium genutzt werden können.

Nähere Informationen zur Award-Anmeldung und den -Teilnahmebedingungen stehen unter www.sae-alumni-award.org bereit. Die Gewinnerprojekte der Awards 2009 sind unter folgendem Link einzusehen.

SAE Institute GmbH

SAE ist mit über 20.000 Studenten und 58 Standorten die älteste und größte private Medien-Bildungseinrichtung der Welt. In den Bereichen Audio, Digital Film & Animation, Web Design & Development und Game Design (in Kooperation mit dem Qantm Institute) setzt sie seit mehr als 30 Jahren internationale Standards für die Ausbildung. Das SAE-Studium besteht überwiegend aus intensivem Praxis-Training: In großzügigen State-of-the-art-Studios und mit modernem Equipment erarbeiten sich die Studenten eine Vielzahl von industrierelevanten Produktionsabläufen, bis hin zu professionellen Projekten. Erfahrene Medienschaffende stehen ihnen dabei mit Rat und Anleitung zur Seite. www.sae.edu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.