S+S SoftwarePartner bietet der Gold-Kraemer Stiftung professionelle Unterstützung bei der Vermögensverwaltung

Mit der umfassenden und maßgeschneiderten Softwarelösung für die Verwaltung von Kapitalanlagen und anderen Vermögensarten konnte die S+S SoftwarePartner GmbH die Gold-Kraemer-Stiftung als weiteren Kunden für sich gewinnen

(PresseBox) ( Stemwede, )
Die im Jahr 1972 gegründete gemeinnützige Gold-Kraemer Stiftung zählt zu den größten sozialkaritativen Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Sie unterstützt Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, sowie arme, alte und kranke Menschen. Der Claim „Wir Menschen gemeinsam!“ kommuniziert ihren Leitgedanken, Menschen mit Behinderung bei einem möglichst selbstbestimmten und eigenständigen Leben zu begleiten. Die UN-Behindertenrechtskonvention, die seit 2009 auch in Deutschland anerkannt ist, bietet die Rahmenbedingungen zur Entwicklung der Gesellschaft hin zur Inklusion, also zu einer uneingeschränkten und selbstbestimmten Teilhabe der Menschen mit Behinderung in allen Bereichen unseres gesellschaftlichen Lebens. Die Gold-Kraemer-Stiftung setzt bei ihren vielfältigen Projekten und Aktivitäten den Schwerpunkt auf vier Handlungsfelder:
Leben & Wohnen, Arbeiten, Sport und Kultur.

Das von S+S SoftwarePartner angebotene Konzept zur Verwaltung des Stiftungsvermögens kann die gewünschten Anforderungen sehr gut erfüllen. Die ISW -Wertpapierverwaltung überzeugte durch den hohen Detailierungsgrad und die volle Transparenz. Diverse umfangreiche Funktionen verhelfen der Stiftung zu einer enormen Erleichterung von Arbeitsabläufen und somit zu höherer Effizienz.
Das Wertpapier- und Vermögensmanagement, das durch Anlage diverser Parameter Stammdaten, Handels-, Abwicklungs- und Buchhaltungsvorgänge weitgehend automatisiert, erspart der Gold-Kraemer-Stiftung diverse zeitaufwändige manuelle Erfassungen. Eine umfangreiche Depot- und Bestandsverwaltung bietet Transparenz bei allen Vorgängen, wie z.B. Erstellung von Bewegungssätzen, Durchführung von Bestandsbewertungen zu gewünschten Stichtagen, Ermittlung von Zinsen und Dividenden, Zinsabgrenzungen zum Jahresende.
Durch automatische Datenaufbereitungen und die Möglichkeit zur direkten Übertragung der Buchungsdaten in die vorhandene Simba-Finanzbuchhaltung entfallen weitere manuelle Erfassungsschritte.
Weiterhin schätzt die Gold-Kraemer-Stiftung die Möglichkeiten zu individuellen Anpassungen der Software nach stiftungsspezifischen Anforderungen ebenso wie das fachkompetente Team der S+S SoftwarePartner GmbH.

„Wir freuen uns darüber eine weitere namhafte Stiftung als Kunden gewonnen zu haben und dass wir mit unserer leistungsfähigen Software und unseren fachlichen Kompetenzen im Bereich der Vermögensverwaltung erneut überzeugen konnten“, erklärt Kenan Cosar, Geschäftsführer der S+S SoftwarePartner GmbH.

Die Standardsoftware für Wertpapierbuchhaltung und Vermögensverwaltung ist für deutschsprachige Unternehmen und Institutionen geeignet, die ihren umfangreichen Vermögensbestand komfortabel verwalten möchten, wie z. B. Stiftungen, Bausparkassen, Banken, Versicherungsunternehmen, Family Offices, Vermögensverwaltungen, Pensions- und Unterstützungskassen, berufsständische Versorgungswerke, Treuhanddienstleister, vermögensverwaltende Steuerberater/Wirtschaftsprüfer und kirchliche Einrichtungen. Die anpassbaren Schnittstellen ermöglichen die Anbindung an verschiedene namhafte Finanzbuchhaltungssysteme, Kurs- und Wertpapierstammdatenlieferanten, Depotbanken sowie weiteren Exportmöglichkeiten z.B. an Meldewesen-Software oder Risikomanagementlösungen.

Ein Auszug aus unseren Referenzen finden Sie auf unserer Webseite unter www.softwarepartner.net/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.