Mit der neuen Mini Frühstücksserie von Russell Hobbs kommt man morgens schnell auf Touren

Mini Classic Glas-Kaffeemaschine (PresseBox) ( Nürnberg, )
Die Automarke Mini hat schon längst Kultstatus erreicht. Der Look mit den Ralleystreifen ist weltweit bekannt. Die vollendete Verbindung von Design und Hochwertigkeit beherrscht noch ein weiteres Unternehmen von der Insel: Der Haushaltsgerätehersteller Russell Hobbs. Die gemeinsamen britischen Wurzeln feiert das Unternehmen nun mit der neuen Mini Classic Frühstücksserie.

British Chic bezieht sich längst nicht mehr nur auf Mode. Auch in vielen weiteren Bereichen haben britische Marken das gewisse Quäntchen Style, das sie besonders macht. Der britische Haushaltsgerätehersteller Russell Hobbs setzt bei der Entwicklung seiner Produkte neben Funktionalität und Qualität auch auf den Faktor Design, genauso wie die Automarke Mini, die mit ihrem unverkennbaren Look weltbekannt ist. Und so lag es nahe, diese Gemeinsamkeiten - einzigartiges Design und hohe Leistung - 2011 mit der Mini Classic Frühstücksserie zu verbinden. Nach dem Erfolg der ersten Mini Classic Frühstücksserie von Russell Hobbs kommt nun eine "getunte" Neuauflage auf den Markt. Die neue Serie aus lackiertem Edelstahl ist in edlem Schwarz gehalten, die Mini-typischen Ralleystreifen sind dabei in kühlem Grau mit roten Akzenten abgesetzt. Und auch das klassische Mini Logo darf auf Wasserkocher, Kaffeemaschine und Toaster nicht fehlen.

Geschwindigkeit und Leistung bringen nicht nur die Autos der Marke Mini mit, sondern auch die Frühstücksserie von Russell Hobbs. Der Wasserkocher hat 2.200 Watt, wodurch das Wasser schon in kürzester Zeit den Siedepunkt erreicht. Der Toaster kommt auch mit gefrorenen Toastscheiben problemlos klar und je nach persönlicher Vorliebe kann zwischen sechs Bräunungsstufen gewählt werden. Die Kaffeemaschine mit Warmhalteplatte fasst 1,8 Liter und ist geeignet für bis zu zwölf Tassen reinen Kaffeegenuss.

Gerade Männer werden den neuen cleanen Chic der Mini Classic Frühstücksserie von Russell Hobbs zu schätzen wissen - das Design adelt jede Küche. Eben very British - nicht nur für Mini-Fans.

Alle drei Produkte der Mini Classic Frühstücksserie sind für einen UVP von je 49,99 Euro erhältlich.

Mini Classic Glas-Kaffeemaschine 19900-56

- Hochwertige Glaskanne mit Scharnierdeckel und Füllmengenmarkierung
- Warmhalteplatte
- Herausnehmbarer Filterträger
- Tropf-Stopp bei Kannenentnahme
- Wasserstandsanzeige mit Füllmengenmarkierung
- Ein-/Ausschalter
- Kontrollleuchte
- Oberfläche aus hochwertigem, lackiertem Edelstahl mit Kunststoffapplikationen
- 12 Tassen Fassungsvermögen (1,8 l)
- 1.000 Watt

UVP (inkl. MwSt.): 49,99 €

Mini Classic Wasserkocher 19880-70

- Verdecktes Heizelement (Abdeckung aus Edelstahl)
- Verriegelbarer Sicherheitsdeckel
- Herausnehmbarer Kalkfilter
- Kabellos, 360°-Sockel mit Kabelaufwicklung
- Trockengeh- / Überhitzungsschutz
- Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
- Wasserstandsanzeige mit Füllmengenmarkierung
- Kontrollleuchte
- Ein-/Ausschalter
- Kabelaufwicklung am Sockel
- Oberfläche aus hochwertigem, lackiertem Edelstahl mit Kunststoffapplikationen
- 1,7 l Fassungsvermögen
- 2.200 Watt

UVP (inkl. MwSt.): 49,99 €

Mini Classic Toaster 19890-56

- 6 einstellbare Bräunungsstufen
- Zwei extra breite Toastschlitze
- Hebe-Funktion für die sichere Entnahme der Brotscheiben
- Automatische Brotzentrierung
- Brötchenaufsatz
- Krümelschublade
- Stopptaste
- Auftaufunktion
- Kabelaufwicklung
- Kontrollleuchte
- Oberfläche aus hochwertigem, lackiertem Edelstahl mit Kunststoffapplikationen
- 1.100 Watt

UVP (inkl. MwSt.): 49,99 €
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.