PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 430150 (RS Components GmbH)
  • RS Components GmbH
  • Hessering 13b
  • 64546 Mörfelden-Walldorf
  • https://www.rsonline.de
  • Ansprechpartner
  • Dieter Kühne
  • +49 (561) 7396031

Die Holding von RS Components - Electrocomponents - veröffentlicht die finanziellen Unternehmensergebnisse

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) Electrocomponents plc, weltweit führender Distributor für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in Elektronik, Automation und Instandhaltung mit den Handelsmarken RS und Allied, hat die Unternehmensergebnisse für das Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 endete, veröffentlicht.

Zusammenfassung der Unternehmensergebnisse

Finanzielle Highlights
- Starkes Basiswachstum der Verkäufe um 21%, wobei alle Regionen zweistelliges Wachstum zeigten
- Bruttogewinn über das ganze Jahr stabil
- Signifikante Kostenoptimierung mit Reduzierung der Betriebskosten um 3% des Umsatzes auf 37%
- Wachstum des Gewinns vor Steuern um mehr als 50%
- Steigerung der Kapitalrendite um 7,5% auf 24,2%
- 57 Mio. £ freier Cash Flow mit signifikanten Investitionen aus dem Betriebskapital zur Steigerung der Verkaufszahlen
- In Aussicht gestellte Rendite wächst um 5% auf 11,5p pro Aktie

Operative Highlights
- Der Anteil des internationalen Geschäfts beträgt bei den Verkäufen jetzt 70% der Verkäufe der Gruppe. Das Wachstum der Verkaufszahlen der Gruppe beträgt 25%
- Elektronik ist mit 30% die am schnellsten wachsende Produktgruppe. Unterstützt wird dieses Wachstum durch 37.000 neue Produkte
- DesignSpark, das Online-Entwicklungstool der Gruppe, hatte 400.000 Besucher seit seiner Vorstellung
- Der E-Commerce-Anteil der Gruppe stieg um 37% und hat jetzt einen Anteil von über 50%
- Starke Geschäftserholung in UK, wobei der Gewinn schon oberhalb der Zeit vor der Rezession liegt
- Erfolgreiche Expansion im großen osteuropäischen Markt

Laufender Geschäftsverkehr und Aussichten

In den ersten sieben Wochen des neuen Geschäftsjahrs betrug das Wachstum der Verkaufszahlen 16%, mit einem Wachstum von 8% in UK und 19% im internationalen Geschäft. Innerhalb des internationalen Geschäfts wuchs Europa (ohne UK) um 20%, Nordamerika um 18% und Asien/pazifischer Raum um 17%.

Wir wissen, dass wir einige anspruchsvolle Aufgaben vor uns haben, aber wir glauben, dass wir aufgrund der Fortschritte in den strategischen Prioritäten und den getätigten Investitionen eine gute Position in den internationalen Märkten, im Segment Elektronik und im E-Commerce haben, um im kommenden Jahr weitere Fortschritte zu machen.

Ian Mason, Group Chief Executive, Erläutert:

"Es war ein hervorragendes Jahr für Electrocomponents, mit einem Umsatz der Gruppe, der zum ersten Mal über 1 Mrd. £ lag, und einer Steigerung der Umsatzrendite um über 50%. Das Basiswachstum der Verkäufe betrug 21%, und die Steigerung in allen Regionen lag im zweistelligen Prozentbereich. 70% der Verkäufe kommen jetzt aus dem internationalen Geschäft, eine gute Position um vom langfristigen strukturellen Wachstum zu profitieren und durch die Senkung der Betriebskosten gleichzeitig die Marge zu steigern. Als Folge empfehlen wir die Steigerung der Dividende um 8%.

E-Commerce und Elektronik tragen die Veränderungen unseres Geschäfts. Über die Hälfte der Verkäufe erfolgen jetzt über das Internet, und mit steigender Online-Erfahrung der Kunden und Anreicherung unseres Online-Angebots machen wir Fortschritte, unser Ziel von 70% des Umsatzes über E-Commerce zu erzielen. Unsere Investitionen in das Produktsegment Elektronik mit der Einführung von 37.000 neuen Produkten führender Hersteller haben zum 30%-igen Wachstum in diesem Bereich geführt.

Electrocomponents ist der führende Distributor in einem wachsenden und stark fragmentierten Markt. In diesem Jahr haben wir kleineren Wettbewerbern, die nicht dieses Maß an Produkterweiterungen und einzigartiger Kundenbetreuung bieten können, weitere Marktanteile abgenommen. Als Marktführer sehen wir hervorragende langfristige Wachstumschancen."

Definition der Begriffe:

Um die Basiswerte der Geschäftszahlen realistisch vergleichen zu können, sind die Umsätze in den einzelnen Geschäftsjahren hinsichtlich der Währungsschwankungen und Anzahl der Handelstage bereinigt worden. Änderungen bei Gewinn, Cash Flow, Verbindlichkeiten und aktienbezogenen Messgrößen (beispielsweise Dividende pro Aktie) beziehen sich auf die gemeldeten Umrechnungskurse, soweit nicht anders angegeben.

Gewinn (Headline): während des Geschäftsjahres, das bis zum 31. März 2010 lief, wurden Nettoeinkünfte von 1,6 Mio. £ ausgeklammert. Geschäftliche Kenngrößen wie Rendite auf Verkäufe, EBITDA und ROCE beziehen sich ebenfalls auf Gewinn (Headline).

Über Electrocomponents plc

Electrocomponents plc ist die Holding, zu der die Handelsmarken RS Components und Allied gehören. Electrocomponents ist ein weltweit führender Distributor für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik, Automation und Instandhaltung mit Niederlassungen in 32 Ländern.

Das Unternehmen wurde in 1937 gegründet, beschäftigt über 5.800 Mitarbeiter und ist an der London Stock Exchange börsennotiert.

Die Gruppe mit den Handelsmarken RS und Allied genießt einen hervorragenden Ruf für die Kundenbetreuung und bietet mehr als 550.000 Produkte über Katalog, Internet und Verkaufsniederlassungen seinen mehr als 1,6 Millionen Kunden an.

Die Produkte werden von über 2.500 führenden Herstellern aus den Bereichen Elektronik, Elektroinstallation, Mechanik, Automation, Gesundheits- und Sicherheitstechnik geliefert.

Bedient wird der kleine und mittlere Mengenbedarf in der Elektronik, Automation und Instandhaltung. Ein großer Anteil der qualitativ hochwertigen Produkte ist auf Lager und wird schon am Tag des Auftragseingangs verschickt. Der durchschnittliche Auftragswert beträgt rund 140 £, wobei die Spanne der Auftragswerte sehr groß ist. Die große Anzahl der Kunden verteilt sich auf einen weiten Bereich von Industriesegmenten mit unterschiedlichen Produktanforderungen.