Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 671676

ROWA GROUP Holding GmbH Siemensstraße 1-9 25421 Pinneberg, Deutschland http://www.rowa-group.com
Ansprechpartner:in Herr Jörk Krumwiede +49 4101 706124

Neu im ROWA Lack Sortiment: ROWALID Pig-mentpräparationen der Serie E

(PresseBox) ( Pinneberg, )
Pinneberg, den 14. April 2014 – Mit den neuen ROWALID Pigmentpräparationen der Serie E hat ROWA Lack eine effektive Lösung entwickelt, die sich sehr gut zur Herstellung von Plastisolen und Pigmentweichmacherpasten für die Planen- und Kunstlederherstellung eignet. Ohne das sonst notwendige Anreibeaggregat (Trichtermühle, Dreiwalzenstuhl, Kugelmühle) erhalten Anwender durch bloßes Einrühren in Weichmacher hochwertige Pigmentkonzentrate, die den handelsüblichen Pigmentweichmacherpasten in nichts nachstehen.

Die ROWALID Produkte sind hochkonzentrierte Einzelpigment-präparationen, die in einem lösemittellöslichen Mischpolymerisat des Vinylchlorids eingebunden sind. Sie lassen sich in allen Medien, die mit dem Mischpolymerisat verträglich sind, schnell und gut verteilen. Für die Verarbeitung von PVC-Mischpolymerisaten auf Schneckenpressen, Kalandern oder Mischwalzwerken empfiehlt es sich, die ROWALID Produkte während der Herstellung der Mischung zuzugeben. Gemeinsam mit den anderen Zusätzen – wie Stabilisatoren, Gleitmitteln und Füllstoffen – werden sie idealerweise intensiv mit dem PVC-Pulver in einem in der Kunststoffindustrie üblichen Mischer, beispielsweise in einem Fluidmischer, vermengt.

Zur Einfärbung von Plastisolen bestehen folgende Möglichkeiten:

1. Direktes Einarbeiten in die PVC-Paste
Die erforderliche Menge ROWALID Präparation wird unter Rühren langsam in das Plastisol eingegeben. Je nach Intensität des Rührers ist das Bindemittel der Präparation nach mehr oder weniger kurzer Zeit gelöst und das Pigment liegt in feinster Verteilung vor.

2. Herstellung eines Pigment/Weichmacher-Konzentrats

25 Teile ROWALID Präparation werden langsam unter Rühren in 75 Teile Weichmacher eingetragen. Das Bin-demittel der Präparation ist nach etwa 30 Minuten – bei Erhitzen des Weichmachers auf 80°C nach ca. zehn Minuten gelöst.

In einem wirtschaftlichen Umfeld, das zunehmend komplexer wird und sehr differenzierte Vorgehensweisen erfordert, erscheint das einfache Handling der Produkte als besonderer Vorteil. Im Vergleich zu reinen Pigmenten ist kein aufwendiges Dispergieren notwendig, um eine stippenfreie Verteilung bei maximaler Farbstärke zu erzielen. Mit Hilfe der ROWALID Präparationen ist es somit möglich, Plastisole mit geringem Aufwand zu kolorieren.

###

Abdruck freigegeben – Belegexemplar erbeten

Gesamtanschläge: 2.342

Über die ROWA Lack GmbH:
ROWA GmbH wurde 1958 gegründet und ist ein Partner der ROWA GROUP. Überall auf der Welt steht die Marke ROWA für technische Kompetenz, mo-derne Produktgestaltung und kundenorientierten Service. Maßgeschneiderte Kundenlösungen haben bei ROWA Tradition und sind selbstverständlich! Die Entwicklung von neuen Produkten, die Suche nach alternativen Rohstoffen und die stetige und nachhaltige Optimierung unserer Prozesse, gepaart mit modernster Technik, motivierten Mitarbeitern und ökonomischem Umwelt-schutz, haben bei uns den höchsten Stellenwert. In 2010 wurde die ROWA GmbH in die ROWA GROUP Holding GmbH umbenannt und die Abteilungen Masterbatch und Lack als ROWA Masterbatch GmbH und ROWA Lack GmbH — Fachbereich: Speziallacksysteme, Toplacke und Pigmentpräparationen — neu gegründet.


Direkter Pressekontakt sowie Bildanfragen und weitere Informationen:
Menyesch Public Relations GmbH
Thierry Krauser
Kattrepelsbrücke 1
D-20095 Hamburg
Tel.: +49 40 36986313
E-Mail: rowa@m-pr.de


Allgemeine Anfragen:

ROWA Lack GmbH
Jörk Krumwiede
Siemensstraße 1-5
D-25421 Pinneberg
Tel.: +49 4101 706 124
E-Mail: j.krumwiede@rowa-lack.de
www.rowa-lack.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.