Leistungsstarke Datenübertragung in bauraumsparendem Automotive-Gehäuse

Rosenberger H-MTD®-Steckverbinder (High-Speed Modular Twisted-Pair Data)

Fridolfing, (PresseBox) - Rosenberger H-MTD®-Steckverbinder (High-Speed Modular Twisted-Pair Data) ermöglichen leistungsstarke Bitraten-Datenübertragung bis zu 15 GHz oder 20 Gbps in robustem und bauraumsparendem Automotive-Gehäuse. Das vollständig 360° abgeschirmte Steckverbindersystem ist modular aufgebaut und für eine Vielfalt moderner und zukünftiger Automotive-Anwendungen geeignet, wie Kamera-Systeme, hochauflösende Displays, Fond-Entertainment oder autonomes Fahren.

Das Produktspektrum der Baureihe umfasst 1-, 2- und 4-fach-Leiterplattensteckverbinder, 1-, 2- und 4-fach-Kabelkuppler für Shielded und Unshielded Twisted Pair Cables sowie wasserdichte Ausführungen.

Website Promotion

Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co.

Die Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG – ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz - wurde 1958 gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von standardisierten und kundenspezifischen Verbindungslösungen in Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Technologie.

Das Produktspektrum umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, HF-Messtechnik-Produkte, HF-Steckverbinder-Systeme für Automobil-Elektronik, Medizintechnik oder Industrieelektronik sowie Fiberoptik-Produkte und Kabel-Assemblies. Namhafte HighTech-Unternehmen in Mobil- und Telekommunikation, Datentechnik, Medizinelektronik, Industrieelektronik, industrieller Messtechnik, Luft- und Raumfahrt oder der Automobil-Elektronik setzen auf die Präzision und Qualität unserer Produkte.

Rosenberger ist zertifiziert nach ISO/TS 16949:2002 und DIN EN 9100.

In unserem Stammwerk in Fridolfing/Tittmoning (Oberbayern) sind heute rund 1850 Mitarbeiter beschäftigt. In der Rosenberger-Gruppe sorgen rund 8500 Mitarbeiter in unserem Stammwerk, an unseren Fertigungs- und Montage-Standorten sowie den Rosenberger-Vertriebsniederlassungen in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika für Entwicklung, Herstellung und Verkauf unserer Produkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Electrical Engineering":

Bussysteme, Schnittstellen und Sensornetze

Ob PRO­FI­BUS, CAN, I²C oder Ether­net: Bus­sys­te­me sind für die Da­ten­über­tra­gung zu­stän­dig und müs­sen elek­trisch und me­cha­nisch sehr ro­bust sein. Der Bei­trag ver­mit­telt ei­nen Über­blick über die für In­du­s­trie 4.0 und das IoT re­le­van­ten Bus­sys­te­me, Schnitt­s­tel­len (z.B. OPC UA) und Sen­sor­netz­wer­ke.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.