Rofin-Sinar erweitert Geschäftsführung am Standort Hamburg

Rofin-Sinar erweitert Geschäftsführung am Standort Hamburg (PresseBox) ( Hamburg, )
Der Laserhersteller ROFIN gibt bekannt, dass Herr Dr. Stefan Ruppik zum 1. November 2015 als weiterer Geschäftsführer der ROFIN-SINAR Laser GmbH benannt worden ist. Als Geschäftsführer verantwortet Herr Dr. Ruppik die Bereiche Entwicklung & Konstruktion sowie Produktion & Logistik am Hamburger Standort.

ROFINs weltweiten Aktivitäten in der Laser Macro Bearbeitung werden in Hamburg verantwortet und konzentrieren sich auf die industrielle Materialbearbeitung mit Hochleistungslasern, insbesondere auf Schneid- und Schweißanwendungen im allgemeinen Maschinenbau und in der Automobilindustrie. Das am Standort gefertigte Produktspektrum umfasst dabei CO2-Laser sowie Faserlaser von bis zu 8 kW Ausgangsleistung.

„Ich freue mich sehr darüber, unser Team mit Herrn Dr. Ruppik erweitern zu können“, kommentiert Thorsten Frauenpreiß, Geschäftsführer der ROFIN-SINAR Laser GmbH, Hamburg. „Dr. Ruppik ist bereits seit 2002 in leitenden Funktionen im Bereich Entwicklung & Konstruktion bei uns tätig und hat während dieser Zeit auch mit diversen Projekten auf Konzernebene fundierte Kenntnisse und Erfahrungen sammeln können. Dabei hat er seine fachliche Kompetenz, sowie sein Engagement und sein Verantwortungs-bewusstsein für unser Unternehmen eindrucksvoll unter Beweis stellen können.“

Dr. Stefan Ruppik studierte Elektrotechnik an der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, und promovierte im Bereich der Hochfrequenztechnik und Optoelektronik, nachdem er zuvor mehrere Jahre als Technischer Offizier im Bereich der Radartechnik die Luftwaffe in weltweiten Einsätzen vertreten hatte. In seiner Zeit bei ROFIN in Hamburg leitete er zunächst das Team der Elektrotechnik und Hochfrequenztechnik wo er im Speziellen für die Weiterentwicklung der Hochfrequenzanregung der CO2-Slab-Laser verantwortlich war. Nachdem Herr Dr. Ruppik weitere leitende Funktionen auch im Bereich der Entwicklung unserer Festkörperlaser innehatte, übernahm er schließlich 2006 die Position des Entwicklungs- und Konstruktionsleiters. Herr Dr. Ruppik ist verantwortlich für die Koordination der weltweiten Entwicklung der Hochleistungs-Faserlaser.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.